Anna Thalia (20) aus Holzkirchen
1 von 3
Anna Thalia (20) aus Holzkirchen
Sophie (20) aus Holzkirchen
2 von 3
Sophie (20) aus Holzkirchen
Elizabeth (21) aus Miesbach
3 von 3
Elizabeth (21) aus Miesbach

Sehen Sie alle Bewerbungsfotos!

Diese Frauen aus unserer Region wollen tz-Wiesn-Madl werden

Diese Frauen aus unserer Region Miesbach und Holzkirchen brauchen Ihre Unterstützung: Denn sie alle wollen das tz-Wiesn-Madl 2017 werden. Es kann aber nur eine Gewinnerin geben. 

Zum achten Mal sucht die tz pünktlich zum größten Volksfest der Welt das Wiesn-Madl 2017. Und das Mitmachen lohnt sich, wie Sie unten lesen können! Es gibt super Gewinne.  

Anna Thalia (20) aus Holzkirchen

Sie arbeitet als „Verwaltungangestellte im Patientenmanager“ und ihre Hobbys sind Tanzen, Reisen, Wandern, Musik und die Natur. Sie schreibt: „Mit einer Mischung aus bayerischen und dominikanischen Wurzeln besitze ich feuriges Temperament, um als Wiesn-Madl zu überzeugen. Am Tegernsee aufgewachsen, fühle ich mich mit der bayerischen Kultur und Natur sehr verbunden. Ich möchte ein multikulturelles und modernes Wiesn-Madl sein - mit dem Herzen eines Bayern, welches zwischen Bierbänken Batchata tanzt.“

Sehen Sie alle Fotos der Bewerberin auf tz.de.

Sophie (20) aus Holzkirchen

Sie hat ein Fachabitur. Ihre Hobbys sind Reisen, Zeichnen und mit Freunden auf Tour gehen. Sie schreibt: „Hallo i bims 1 rießsen Fan vong da Wiesn. Ich bin in Bayern geboren und aufgewachsen, die Tracht und der bayerische Lifestyle gehören also voll und ganz zu meinem Leben, weswegen man mich auch auf jedem bayerischen Fest finden kann. Die Wiesn ist für mich die fünfte Jahreszeit im Jahr, worauf man sich schon Monate vorher freut. Schon als kleines Kind war ich begeistert von dem Zusammentreffen der vielen verschiedenen Leute, der guten Laune und den guten Gerüchen, von frischem bayerischen Essen. Seit ein paar Jahren gehe ich mehrmals im Jahr auf die Wiesn, um mit meinen Freunden und mit meiner Familie Spaß zu haben und ein, zwei, drei Bierchen zu trinken.“

Sehen Sie alle Fotos der Bewerberin auf tz.de.

Elizabeth (21) aus Miesbach

Sie arbeitet als Einzelhandelskauffrau. Ihre Hobbys sind Modeln, Klavier spielen, Tanzen. Sie schreibt: „Ich möchte das tz-Wiesn-Madl werden, weil ich von einer Berlinerin eine Bayerin geworden bin und immer auf Anlässen oder Festen gerne ein Dirndl trage und dieses toll in Szene setzen kann.“

Sehen Sie alle Fotos der Bewerberin auf tz.de.

Die Bewerbung ist ganz einfach: Bewerberinnen schicken über das Online-Formular mindestens drei Bilder von sich und schreiben dazu, weshalb sie das tz-Wiesn-Madl 2017 werden wollen. Alle Informationen zu den tz-Wiesn-Madl-Bewerbungen

tz-Wiesn-Madl 2017: Das können die Kandidatinnen gewinnen

Der Hauptpreis dieses Jahr für die Gewinnerin der Wahl zum tz-Wiesn-Madl ist ein brandneues smart cabrio electric drive im Wert von 30.000 Euro. Alle Top-12-Finalistinnen werden zusätzlich von Daller Tracht mit tollen Trachten-Outfits ausgestattet. Die Top-Drei erhalten zusätzlich einen exklusiven Gutschein von Daller Tracht.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mein schönstes Foto mit Kuh: Wettbewerb läuft noch - schon jetzt über 100 Bilder
Die Vertreiber der Bayerischen Bauern-Milch suchen Ihr schönstes Foto mit Kuh. Bereits wenige Tage nach Wettbewerb-Start sind über 100 Bilder eingegangen.
Mein schönstes Foto mit Kuh: Wettbewerb läuft noch - schon jetzt über 100 Bilder
Das lange Warten der Bayern-Fans wird belohnt
Lange haben die FC-Bayern-Fans beim ersten Training des Rekordmeisters warten müssen. Doch schließlich erfüllten die Stars alle Autogrammwünsche.
Das lange Warten der Bayern-Fans wird belohnt
Die Tieferlegung der B318 in Warngau - die Baustelle von Januar 2016 bis heute
Wann war nochmal was? Wenn es Ihnen auch so geht wie uns, und sie bei dem Warngauer Großprojekt auch langsam den Überblick verlieren. Hier eine Vorläufige Chronologie …
Die Tieferlegung der B318 in Warngau - die Baustelle von Januar 2016 bis heute
Übung im neuen Tunnel: Tanklastzug kollidiert mit drei Fahrzeugen
Vier Fahrzeuge, darunter ein Tanklastzug, und fünf einklemmte Personen: Ein Horrorszenario spielte sich am Mittwochabend im neuen Tunnel bei Warngau ab. Zum Glück war es …
Übung im neuen Tunnel: Tanklastzug kollidiert mit drei Fahrzeugen