Wasserleitungen in Holzkirchen mehrmals zerstört

Unbekannter Baustellen-Feind durchlöchert Leitungen

Was hat der Unbekannte gegen diese Baustelle? Auf einer Baustelle in Holzkirchen sind in den vergangenen Wochen immer wieder Wasserleitungen mutwillig zerstört worden.

Das berichtet die Polizei Holzkirchen über die Sachbeschädigung:

„In der Zeit vom 09.06.2017 bis 09.07.2017 wurden mehrfach Wasserschläuche und Rohre an der Baustelle in der Münchner Straße 28 beschädigt. Insgesamt fünfmal wurden in die Schläuche und Rohre, die zur Wasserversorgung der Baustelle gehören, absichtlich Löcher geschnitten und gebohrt.

Der Sachschaden wird auf 700 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf den oder die Täter machen kann, meldet sich bitte bei der PI Holzkirchen unter Tel. 0 80 24 / 9 07 40.“

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Riesiger Christbaum leuchtet vor Uli Hoeneß‘ Haus - uns verrät er den Grund
Viele im Tal staunen seit einigen Tagen nicht schlecht: Vor dem Hause Hoeneß strahlt ein riesiger Weihnachtsbaum über den Tegernsee. Wir haben mit Uli Hoeneß darüber …
Riesiger Christbaum leuchtet vor Uli Hoeneß‘ Haus - uns verrät er den Grund
In feierlicher Leichtigkeit
Mozarts Einziges, Mendelssohns Ungeliebte: Die Holzkirchner Symphoniker haben dem Publikum bei ihrem Herbstkonzert im Festsaal im Kultur im Oberbräu ein spannendes …
In feierlicher Leichtigkeit
Hausaufgaben im Fach Digitales
Für die Schüler ist die digitale Welt längst Teil ihres Alltags, den sie nie anders kennenlernten. An den Schulen gibt‘s diesbezüglich noch Nachholbedarf. Wie Lehrer und …
Hausaufgaben im Fach Digitales
Unser Winter-Rezept des Tages: Datteltaler - Plätzchen mit Geschichte
Marlene Kadach hasst backen. Aber ihre Liebe zu den Dattel-Talern ihres verstorbenen Großvaters ist noch größer. Das Rezept der köstlichen Plätzchen und die Geschichte …
Unser Winter-Rezept des Tages: Datteltaler - Plätzchen mit Geschichte

Kommentare