Wasserleitungen in Holzkirchen mehrmals zerstört

Unbekannter Baustellen-Feind durchlöchert Leitungen

Was hat der Unbekannte gegen diese Baustelle? Auf einer Baustelle in Holzkirchen sind in den vergangenen Wochen immer wieder Wasserleitungen mutwillig zerstört worden.

Das berichtet die Polizei Holzkirchen über die Sachbeschädigung:

„In der Zeit vom 09.06.2017 bis 09.07.2017 wurden mehrfach Wasserschläuche und Rohre an der Baustelle in der Münchner Straße 28 beschädigt. Insgesamt fünfmal wurden in die Schläuche und Rohre, die zur Wasserversorgung der Baustelle gehören, absichtlich Löcher geschnitten und gebohrt.

Der Sachschaden wird auf 700 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf den oder die Täter machen kann, meldet sich bitte bei der PI Holzkirchen unter Tel. 0 80 24 / 9 07 40.“

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klosteranger: Parkverbot auf dem Wendehammer
Die Anwohner des Neubaugebiets am Klosteranger in Weyarn bekommen ein Parkverbot am Wendehammer vorgesetzt.
Klosteranger: Parkverbot auf dem Wendehammer
3200 Besucher lassen sich verzaubern
Das Thermometer pendelte um den Gefrierpunkt, Bäume und Buden auf dem Marktplatz waren leicht verschneit: Beim Holzkirchner Winterzauber passte die Kulisse. 3200 …
3200 Besucher lassen sich verzaubern
Gegen die Not nebenan: Holzkirchen hilft - helfen Sie mit
„Holzkirchen hilft“ und das seit 25 Jahren. „Wir haben nicht geahnt, wie viel Bedürftigkeit es auch bei uns gibt“, sagt Wolfgang Huber. Und die Not wird größer. Helfen …
Gegen die Not nebenan: Holzkirchen hilft - helfen Sie mit
Mit vollen Party-Akkus ins neue Jahr: Das ist heuer neu beim Burschen-Silvester
Im Vorjahr blieb es ruhig auf dem Marktplatz, heuer lädt der Burschenverein Holzkirchen-Erlkam aber wieder zur großen Silvester-Sause. Und das mit einer Neuerung.
Mit vollen Party-Akkus ins neue Jahr: Das ist heuer neu beim Burschen-Silvester

Kommentare