52-Jähriger war ohne Helm unterwegs

Unfall im HEP-Kreisel: Autofahrer übersieht Radler

Holzkirchen - Das hätte deutlich schlimmer ausgehen können: Ein Autofahrer hat am Montagabend einen Radler im HEP-Kreisel in Holzkirchen übersehen. Der 52-Jährige, der ohne Helm unterwegs war, wurde leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 46-jähriger Holzkirchner gegen 18.30 Uhr von der Industriestraße kommend mit seinem Opel in den Kreisverkehr ein. Dabei bemerkte er den 52-Jährigen Radler im Kreisel zu spät. Es kam zum Zusammenstoß, der Holzkirchner stürzte. Doch er hatte Glück: Obwohl er keinen Helm trug, kam er mit Prellungen und einer Platzwunde am Kopf davon. Der Sachschaden am Auto beläuft sich laut Polizei auf circa 500 Euro. 

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rekordbeteiligung bei Fußball-Kindergartenturnier  
Es war eine Rekordbeteiligung: Insgesamt 20 Mannschaften aus allen Kindergärten der Marktgemeinde Holzkirchen haben heuer beim inzwischen zwölften …
Rekordbeteiligung bei Fußball-Kindergartenturnier  
Kathl ratscht bühnenreif
Erstmals schlüpfte Schauspielerin Agnes Kraus auf der Bühne in die Rolle der Kathl – und warf einen Blick in die Vergangenheit Holzkirchens. Das Publikum war begeistert. 
Kathl ratscht bühnenreif
Sperrbaken entfernt: Auto bleibt im Gleisbett stecken
Sperrbaken am Bahnübergang in der Tegernseer Straße haben Unbekannte in der Nacht auf Sonntag von der Straße genommen. Ein Holzkirchner blieb mit seinem Golf im …
Sperrbaken entfernt: Auto bleibt im Gleisbett stecken
Jugendliche hüpfen auf Dach herum
Nach dem Start des Frühlingsfestes in Holzkirchen, das am vergangenen Mittwoch begonnen hat und bis zum heutigen Montag dauert, zieht die Polizei eine Zwischenbilanz. …
Jugendliche hüpfen auf Dach herum

Kommentare