+

Polizei sucht Zeugen

Vandalen treiben ihr Unwesen in alter Brauerei

  • schließen

Unbekannte Tunichtgute verschafften sich am Wochenende Zutritt zum ehemaligen Brauerei-Gelände neben dem Holzkirchner Eisstadion-Parkplatz. Laut Polizei demolierten der oder die Unbekannten einen Zaun und eine Tür.

Holzkirchen - Nach ersten Ermittlungen drangen die Täter irgendwann zwischen Donnerstag (21. März) und Samstag (23. März) auf das brach liegenden Gelände der alten Brauerei ein. Dafür drückten sie einen Holzzaun nieder und brachen anschließend eine Holztüre zu einem leer stehenden Lagerraum ein. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 400 Euro.

Die Polizei Holzkirchen bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Nummer 0 80 24 / 90 740.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gutes Geschäft für Warngau: Unbekannter Gönner spendiert Wohnungen
Das ist mal ein gutes Geschäft: Ein Spender, der anonym bleiben will, hat der Gemeinde Warngau ein Angebot unterbreitet: sie soll bezahlbare Mietwohnungen bauen, er …
Gutes Geschäft für Warngau: Unbekannter Gönner spendiert Wohnungen
Diebstahl in Holzkirchen: Mann bringt Müll weg, dann fehlt der Geldbeutel
Holzkirchen: Eigentlich wollte ein Holzkirchner nur schnell seinen Müll wegbringen. Doch als er zu seinem Auto zurückkam, war sein Geldbeutel weg. Die Polizei sucht …
Diebstahl in Holzkirchen: Mann bringt Müll weg, dann fehlt der Geldbeutel
Schneebruch wird aufgeräumt: Radler und Wanderer müssen aufpassen
Die Motorsägen glühen. Seit Wochen schuften Forstarbeiter am Taubenberg, um den verheerenden Schneebruch aus dem Wald zu bekommen. Wanderer und Radler, die den …
Schneebruch wird aufgeräumt: Radler und Wanderer müssen aufpassen
Spraydose explodiert: 50 000 Euro Sachschaden in Firmenkeller
Ein lauter Knall peitschte in der Nacht auf Dienstag durchs Otterfinger Gewerbegebiet.  Bei einem Kellerbrand in einem Firmengebäude war eine Spraydose explodiert. Der …
Spraydose explodiert: 50 000 Euro Sachschaden in Firmenkeller

Kommentare