Geschenkaktion für bedürftige Kinder und Senioren im Raum Holzkirchen 

Verein „Holzkirchen hilft“ will Weihnachtswünsche wahr werden lassen

Der Verein „Holzkirchen hilft“ will zu Weihnachten Wünsche bedürftiger Kinder und Senioren erfüllen. Doch die Adressaten müssen sich erst melden - aus Datenschutzgründen.

Holzkirchen– Der Verein „Holzkirchen hilft“ organisiert wieder die Aktion Wunschzettelbaum. Aus Datenschutzgründen ist dabei aber - wie schon im vergangenen Jahr - wieder die Hilfe derer nötig, die eigentlich beschenkt werden sollen: Sie müssen sich selbst aktiv melden.

Deshalb können sich ab sofort betroffene Eltern für ihre Kinder bis 16 Jahre und Senioren, die ihren Wohnsitz im Raum Holzkirchen haben, im Holzkirchner Rathaus (Zimmer 14) unter Vorlage des Sozialhilfebescheids oder der HolzkirchenKarte einen persönlichen Wunschzettelantrag abholen. Dieser Wunschzettel sollte möglichst schnell, spätestens bis 22. November 2019, ausgefüllt an den Verein Holzkirchen hilft geschickt werden. Die Wunschzettel werden anonymisiert. Die Geschenke können dann am 21. Dezember im Holzkirchner Autohaus Grasdanner unter Vorlage der Wunschzettelnummer abgeholt werden.

Gegen die Not nebenan: Der Verein „Holzkirchen hilft“ 

Wer einen Wunsch erfüllen möchte, kann einen Wunschzettel vom Baum abnehmen, der von 2. bis 13. Dezember im Autohaus Grasdanner (Gewerbering 12a) aufgebaut ist. Am Samstag, 14. Dezember, steht der Baum mit den Wunsch-Kärtchen dann beim Winterzauber am Marktplatz. Die verpackten Geschenke müssen bis spätestens 20. Dezember im Autohaus Grasdanner abgegeben werden. 

Lesen Sie auch: Diese Wünsche sind bei der Wunschzettelbaum-Aktion schon in Erfüllung gegangen

ag

Rubriklistenbild: © Andreas Leder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue B318 an A8: 124 km/h statt Tempo 50 - Fahrer zehn Jahre ohne Fahrerlaubnis
Die neue B318 an der A8-Abfahrt Holzkirchen ist fast fertig. Allerdings noch nicht ganz und deshalb auf 50 km/h beschränkt. Die interessieren die meisten allerdings …
Neue B318 an A8: 124 km/h statt Tempo 50 - Fahrer zehn Jahre ohne Fahrerlaubnis
Mehrere Tausend Euro Schaden nach Auffahrunfall
Mehrere Tausend Euro Schaden lautet die Bilanz eines Auffahrunfalls in der Münchner Straße in Holzkirchen.
Mehrere Tausend Euro Schaden nach Auffahrunfall
SPD Otterfing: Aufbruchstimmung mit klarem Ziel
Bürgermeisterkandidat Michael Falkenhahn führt bei der Kommunalwahl 2020 auch die Liste der Otterfinger SPD an. Mit dabei: Interessierte ohne Parteibuch.
SPD Otterfing: Aufbruchstimmung mit klarem Ziel
Nach Stierattacke: Thurnhuber peilt dritte Amtszeit als Bürgermeister an
Der Kämpfer meldet sich auf dem politischen Parkett zurück: Klaus Thurnhuber kehrt nach mehreren Monaten mit einem klaren Ziel vor Augen zurück. Der 55-Jährige nimmt …
Nach Stierattacke: Thurnhuber peilt dritte Amtszeit als Bürgermeister an

Kommentare