Rumäne hat einen wirklich miesen Tag

Verkehrskontrolle: Auf Droge und per Haftbefehl gesucht

Holzkirchen - Er wollte es wohl nicht anders. Die Polizei kontrollierte einen Rumänen (33), der unter Drogen stand - und per Haftbefehl gesucht wurde.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am 22.08.2016, gegen 23.50 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Holzkirchen in der Tegernseer Straße bei einem rumänischen Pkw Skoda eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass gegen den 33-jährigen rumänischen Fahrer ein aktueller Haftbefehl vorliegt. Zudem verdichteten sich Hinweise auf Betäubungsmittelkonsum vor der Fahrt. 

Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnten außerdem geringe Mengen verschiedenster Betäubungsmittel aufgefunden werden. Der Fahrer sowie dessen 26-jährigen Bruder und Beifahrer wurden festgenommen. Beide Personen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Besitzes von Betäubungsmittel, dem Fahrer zudem noch eine Bußgeldanzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und ein längerer Aufenthalt in einer Justizvollzugsanstalt aufgrund des Haftbefehls.

Rubriklistenbild: © dp a

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jetzt geht’s um echte Integration: Valley macht‘s vor
Die Aufgabe der Asylhelfer auch in der Gemeinde Valley hat sich verändert. Denn inzwischen sind sie Valleyer Bürger. Der Helferkreis will sich neu aufstellen.
Jetzt geht’s um echte Integration: Valley macht‘s vor
Zwei Ruhestandspfarrer feiern 50 und 60 Jahre Priester-Dasein
Sie sind zwei alte Hasen im Geschäft: Der Holzkirchner Pfarrer Erhard Wachinger feiert sein Goldenes Priesterjubiläum, Kollege Pfarrer Hermann Streber sogar sein …
Zwei Ruhestandspfarrer feiern 50 und 60 Jahre Priester-Dasein
Lindern die Bodenwellen den Krieg in der Schönlohstraße?
Seit der Sperrung der Rosenheimerstraße feinden sich Autofahrer und Anwohner in der Schönlohstraße an. Jetzt hat die Gemeinde Bodenwellen verlegt. Ist der Krieg damit …
Lindern die Bodenwellen den Krieg in der Schönlohstraße?
Die amerikanischen Freunde sind wieder da
20 amerikanische Studenten der Universität Kansas sind am Donnerstagabend in Holzkirchen angekommen. Der Musikzug Holzkirchen begrüßte die Gäste mit bayerischer Musik.
Die amerikanischen Freunde sind wieder da

Kommentare