Rumäne hat einen wirklich miesen Tag

Verkehrskontrolle: Auf Droge und per Haftbefehl gesucht

Holzkirchen - Er wollte es wohl nicht anders. Die Polizei kontrollierte einen Rumänen (33), der unter Drogen stand - und per Haftbefehl gesucht wurde.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am 22.08.2016, gegen 23.50 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Holzkirchen in der Tegernseer Straße bei einem rumänischen Pkw Skoda eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass gegen den 33-jährigen rumänischen Fahrer ein aktueller Haftbefehl vorliegt. Zudem verdichteten sich Hinweise auf Betäubungsmittelkonsum vor der Fahrt. 

Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnten außerdem geringe Mengen verschiedenster Betäubungsmittel aufgefunden werden. Der Fahrer sowie dessen 26-jährigen Bruder und Beifahrer wurden festgenommen. Beide Personen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Besitzes von Betäubungsmittel, dem Fahrer zudem noch eine Bußgeldanzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und ein längerer Aufenthalt in einer Justizvollzugsanstalt aufgrund des Haftbefehls.

Rubriklistenbild: © dp a

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Wo rohe Kräfte sinnlos walten: Ein Unbekannter riss am Holzkirchner Bahnhof in der Nacht zu Mittwoch die Dachrinne eines Buswartehäuschens ab.
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Eidechsen müssen umziehen
Eine beachtliche Population von Eidechsen tummelt sich entlang der Teufelsgraben-Bahntrasse zwischen Holzkirchen und Otterfing. Die gute Nachricht: Sobald die Eidechsen …
Eidechsen müssen umziehen
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt

Kommentare