Verkehrskontrolle 

Betrunken und ohne Führerschein

  • schließen

Betrunken und ohne Führerschein: Einen 40-jährigen Mann aus der Gemeinde Dietramszell zog die Holzkirchner Polizei am Sonntagabend aus dem Verkehr.  

Holzkirchen - Mächtig Ärger rollt auf einen Dietramszeller (40) zu, der am Sonntagabend (3. Juni) in Holzkirchen unterwegs war. Der Fiatfahrer geriet gegen 23.30 Uhr in der Tölzer Straße in eine Verkehrskontrolle.

Als die Beamten Alkoholgeruch bemerkten, veranlassten sie einen Atem-Alkoholtest, der einen Wert von über 0,5 Promille ergab. Die Ordnungswidrigkeit kostet (mindestens) 500 Euro und ist verbunden mit einem einmonatigen Fahrverbot.

Das Fahrverbot dürfte allerdings nicht wirklich wirksam werden, da der Mann laut Polizei ohnehin keine gültige Fahrerlaubnis vorzuweisen hat. Daher erwartet ihn zusätzlich eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Alle Straßensperren und Baustellen im Landkreis Miesbach
Hier finden Sie immer aktuell alle Sperren und Baustellen auf den Straßen, Wegen und Schienen im Landkreis Miesbach im News-Ticker. 
News-Ticker: Alle Straßensperren und Baustellen im Landkreis Miesbach
Hofoldinger Forst bei Otterfing: 434 Hektar Wald werden Schutzgebiet
Der Kreistag hat einen 434 Hektar großen Bereich im Hofoldinger Forst bei Otterfing zum Landschaftsschutzgebiet erklärt. Nicht alle Privatwaldbesitzer sind darüber …
Hofoldinger Forst bei Otterfing: 434 Hektar Wald werden Schutzgebiet
Sabotage? Regelmäßig werden Werbebanner gestohlen
War es ein versuchter Sabotageakt oder die Tat eines besonderen Fans? Zum wiederholten Male sind Werbebanner des Kunsthandwerkermarktes in Weyarn gestohlen worden. Die …
Sabotage? Regelmäßig werden Werbebanner gestohlen
Evangelische Kirchengemeinden wählen neuen Vorstand: Pfarrer Martin Voß im Interview
Am Sonntag werden die Kirchenvorstände in den evangelischen Kirchengemeinden gewählt. Wiessees Pfarrer Martin Voß erklärt im Interview die Aufgaben. 
Evangelische Kirchengemeinden wählen neuen Vorstand: Pfarrer Martin Voß im Interview

Kommentare