Unfallflucht in Holzkirchen

Verkehrsschild rasiert und abgehauen - Polizei sucht Täter

Eine Verkehrsinsel an der Münchner Straße in Holzkirchen hat ein bislang unbekannter Autofahrer rasiert. Dran glauben musste ein blaues Schild mit weißem Pfeil. Die Polizei ermittelt.

Holzkirchen - Die Polizeiinspektion Holzkirchen berichtet:

Im Tatzeitraum von 10.09.2017 bis 12.09.2017 wurde durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug ein Verkehrszeichen der Verkehrsinsel in der Münchner Straße Höhe der Hausnummer 20 angefahren. Das blaue Verkehrszeichen mit dem weißen Pfeil wurde komplett beschädigt und muss durch die Gemeinde erneuert werden. Der Sachschaden wird auf ca. 150 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefonnummer 08024/90740 entgegen.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Otterfinger (25) leckt Fahrradsattel ab
Obskur, skurril, eklig: Ein ungewöhnlicher Fall wurde jetzt  am Amtsgericht Wolfratshausen verhandelt. Ein Otterfinger hatte den Sattel einer jungen Rennradlerin …
Otterfinger (25) leckt Fahrradsattel ab
FOS-Schüler macht Karriere beim Film
Als Neunjähriger kam Erik Linnerud als Komparse zum Film. Acht Jahre später hat die Karriere Fahrt aufgenommen. Der 17-Jährige, der die FOS Holzkirchen besucht, ist am …
FOS-Schüler macht Karriere beim Film
Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen
Der Pharma-Konzern Hexal plant einen Parkplatz für 540 Autos direkt neben dem neuen Firmen-Campus. Die Gemeinde hofft, dass der Grund langfristig nicht nur mit …
Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen
Schwerer Unfall: Schaftlacherin (19) kracht frontal gegen Baum
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagvormittag: Eine Schaftlacherin (19) verlor die Kontrolle über ihren Alfa Romeo und krachte frontal gegen einen Baum.
Schwerer Unfall: Schaftlacherin (19) kracht frontal gegen Baum

Kommentare