Royal Baby III ist da! Herzogin Kate und Kind wohlauf

Royal Baby III ist da! Herzogin Kate und Kind wohlauf
+
Langsam fahren: Im Bereich der Baustelle an der B 318 gilt derzeit Tempo 50. Wird die Brücke eingebaut, muss die Straße zeitweise gesperrt werden.

Vierspuriger Ausbau der B 318

Im September schwebt die neue Brücke ein

  • schließen

Ehe nächstes Jahr der vierspurige Ausbau der B 318 startet, muss die neue Brücke fertig werden. Wenn sie im September einschwebt, muss die B 318 komplett gesperrt werden. 

Holzkirchen – Erst kommt die Brücke, dann die zusätzlichen Fahrbahnen: Vor fast zwei Monaten startete der vierspurige Ausbau der B 318 zwischen Autobahn und Holzkirchner Gewerbegebiet-Ost. Noch läuft die erste Phase, die sich auf den Brückenbau konzentriert. Dieses Bauwerk wird das neue Gewerbegebiet Holzkirchen-Nord (Föching) mit der B 318 verbinden. Noch wichtiger: Damit wird die alte Einmündung der Kreisstraße aus Richtung Föching (MB 14) mit ihrer Ampel überflüssig. Gerade diese Ampel ist es, die regelmäßig Staus produziert.

„Der Brückenbau läuft“, sagt Matthias Geitz vom Straßenbauamt, „vor Wintereinbruch sollte der Rohbau stehen.“ Sind die Fundamente betoniert, kann der eigentliche Brückenschlag erfolgen. Laut Geitz wird ein Autokran dafür einen 40 Meter langen Träger einheben. „Das wird wohl in der zweiten Septemberwoche passieren.“ Die B 318 muss dafür komplett gesperrt werden, „deswegen weichen wir damit in die Nachtstunden aus“, sagt Geitz. Zwei Nächte werden dafür wohl nötig sein.

Ansonsten kann der Verkehr bis auf Weiteres an der Baustelle vorbei fließen. „Wir sind bestrebt, beide Fahrspuren während der gesamten Bauzeit freizuhalten“, sagt Geitz. Für die Temporeduzierung auf 50 km/h bittet er um Verständnis: „Da geht’s um die Sicherheit der Arbeiter.“

Noch heuer ist geplant, dass alle Kabel, Leitungen und Rohre neben der B 318 verlegt werden, da die Verbreiterung sonst die Trassen überdecken würde. Kopfzerbrechen bereitet den Straßenbauern die Radweg-Unterführung. „Wir müssen sie unter Verkehr verlängern, das wird kompliziert und langwierig.“

Im Frühjahr 2018 beginnt dann die eigentliche Verbreiterung der B 318 auf vier Fahrspuren. „Wir werden nächstes Jahr wahrscheinlich nicht ganz fertig werden“, fürchtet Geitz. Derzeit gehe man von einer Verkehrsfreigabe Mitte 2019 aus. Bis dahin muss auch die Lärmschutzwand westlich der B 318 stehen.

Vierspurig ausgebaut wird das Teilstück von der Autobahn-Anschlussstelle bis zur Abfahrt ins Holzkirchner Gewerbegebiet-Ost und in die Nordspange (Kreisstraße MB 9). Die bisherige Einmündung der Kreisstraße aus Föching mit ihrer blockierenden Ampel wird geschlossen; sie ist dann nur noch für Rettungsdienste und für die Autobahnpolizei nutzbar. Wer also künftig von Föching in Richtung Autobahn will, muss einen Schlenker nach Süden durchs neue Gewerbegebiet in Kauf nehmen und über die Brücke einfädeln. Die Föchinger hoffen, dass dieser Umweg den „Abkürzerverkehr“ durch ihren Ort vergrämt – zumal die B 318 ab Nordspange dann dank der neuen Vierspurigkeit ein schnelleres Durchkommen von und zur A 8 verspricht.

Die Gesamtkosten für den vierspurigen Ausbau und die Brücke belaufen sich auf rund 11,6 Millionen Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Schwerer Unfall nur eine Frage der Zeit“
Der Otterfinger Norbert Baumert ist sich sicher: Irgendwann wird‘s im Gasserweg gewaltig krachen. Denn die Autos fahren dort viel zu schnell. Jetzt soll das Rathaus …
„Schwerer Unfall nur eine Frage der Zeit“
IT-Fachmann verrät: So schützen sie Ihr Haus aus dem Urlaub vor Einbrechern
Anton Langwieser hat ein Sicherheitssystem entwickelt, das sich dank eines bestimmten Routers in (fast) jedem Haushalt installieren lässt. Damit nimmt er nun an einem …
IT-Fachmann verrät: So schützen sie Ihr Haus aus dem Urlaub vor Einbrechern
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Die Sonne strahlt, die Freibäder bleiben geschlossen. Das nervt, hat aber gute Gründe. Die haben besonders mit den Bademeistern zu tun. Und viel Arbeit.
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Wasserpreis wird in Valley wohl steigen
Die Gemeinde Valley schraubt an der Gebührenordnung fürs Wasser. Eine Erhöhung zeichnet sich ab. Die endgültige Entscheidung steht aber noch aus.
Wasserpreis wird in Valley wohl steigen

Kommentare