+
Die Brücke an der Rosenheimer Straße in Holzkirchen ist voraussichtlich bis zum 8. September in beide Richtungen gesperrt. 

Brückensperre an der Rosneheimer Straße 

Von Löwis: „Das wird eine Herausforderung“

  • schließen

Seit Dienstag ist die Brücke an der Rosenheimer Straße in Holzkirchen gesperrt - voraussichtlich noch bis Anfang September. Zum Verkehrs-Chaos ist es nicht gekommen. Bislang. 

Holzkirchen – Die Holzkirchner Anschlussstelle zur A 8 ist gesperrt. Zudem sind seit Dienstag die Bauarbeiten an der Brücke am HEP-Kreisel in vollem Gange – voraussichtlich bis zum 8. September ist diese in beide Richtungen gesperrt. Verkehrschaos in der Marktgemeinde?

„Bislang hält sich das in Grenzen“, sagt Polizeihauptkommissar Ernst Größwang von der Polizeiinspektion Holzkirchen. Das liege hauptsächlich an der Vernunft der Verkehrsteilnehmer. Die Umleitungen würden gut angenommen, viele weichen über die B 318 aus. Einige andere wählen dagegen lieber verbotswidrige Schleichwege zur Umfahrung. „Wir schauen aber, dass wir das im Rahmen der Streife kontrollieren“, versichert Größwang. „Gegebenenfalls beanstanden wir auch.“ Beschwerden habe es bislang keine gegeben.

Bauchschmerzen bereitet die Sperrung dagegen Holzkirchens Bürgermeister Olaf von Löwis, der durchaus ein Chaos erwartet. „Am Wochenende wird das sicher heftig“, sagt der Rathauschef. „Das wird eine Herausforderung.“ An ihn persönlich seien bislang keine Beschwerden herangetragen worden. Über Dritte habe er aber von Arbeitnehmern aus dem Gewerbegebiet Ost gehört, die ihren Unmut geäußert haben sollen.

Schade findet von Löwis die Tatsache, dass die Baumaßnahme nicht längerfristig geplant wurde. Die Situation auf der Brücke sei relativ gefährlich wegen der Radfahrer und auch wegen der Friedhofs-Zufahrt. „Man hätte die Brücke vielleicht insgesamt breiter bauen können.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nachbar will Kühe von Weide klagen - die Hintergründe
Diesmal geht es nicht nur um Glocken, sondern auch um angebliche Tierquälerei – und um Kuhfladen: Der Kläger spricht nicht mit uns. Doch Bäuerin Killer kann einiges …
Nachbar will Kühe von Weide klagen - die Hintergründe
Kuhglocken-Hasser verklagt jetzt auch Gemeinde
Seine Frau leidet unter Depressionen, er kann nicht mehr schlafen. Der Grund: Kuhglocken auf der Weide. Aber es geht ihm auch um die Kühe selbst - die seien …
Kuhglocken-Hasser verklagt jetzt auch Gemeinde
Wie diese Burschen aus Tegernsee ein Silicon Valley machen wollen
Ein alter Haudegen und vier Youngsters wollen das Tegernseer Tal zum deutschen Silicon Valley machen. Mit ihrer künstlichen Intelligenz Harvey X. Das ist ihr kühner Plan:
Wie diese Burschen aus Tegernsee ein Silicon Valley machen wollen
Geparktes Auto in Großhartpenning angefahren - der Schaden ist enorm
Es war der Wagen eines Urlaubers: Ein Unbekannter fährt gegen die Stoßstange und flüchtet. Den Schaden, den er hinterlässt, schätzen die Beamten auf 5000 Euro.
Geparktes Auto in Großhartpenning angefahren - der Schaden ist enorm

Kommentare