1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Holzkirchen

Vorfahrt missachtet: Zwei Frauen leicht verletzt

Erstellt:

Von: Andreas Höger

Kommentare

Unfall
Zu einem Unfall an der Holzkirchner „Spinne“ wurde die Polizei am Dienstag gerufen. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Zwei leichtverletzte Autofahrerinnen und hoher Sachschaden – so liest sich die Bilanz eines Unfalls am Dienstag (17. August) auf der Münchner Straße im Bereich der Anschlussstelle der B 318. Nach Angaben der Polizei nahm eine 21-jährige Audifahrerin einer Holzkirchnerin (41) die Vorfahrt.

Holzkirchen - Der Zusammenstoß ereignete sich kurz vor 13 Uhr im Bereich der „Holzkirchner Spinne“. Wie die Polizei mitteilt, kam die 21-jährige Miesbacherin mit ihrem Audi A4 auf der Staatsstraße aus Richtung Oberlaindern. Am Abzweig zur Bundesstraße wollte sie nach links auf den Zubringer zur B 318 einfahren. Dabei übersah sie den entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten Landrover der 41-jährige Holzkirchnerin.

Der Zusammenstoß deformierte die komplette Front des A 4 (Sachschaden: rund 10 000 Euro). Am Landrover der Holzkirchnerin beläuft sich der Schaden vermutlich auf rund 20 000 Euro. Beide Frauen erlitten leichte Verletzungen und wurden zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus gebracht.

Angesichts der missachteten Vorfahrt leitete die Polizei Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr ein.

Die Feuerwehr Holzkirchen rückte aus, um Öl und Benzin zu binden und den Verkehr zu regeln. Die Straßenmeisterei Hausham säuberte die Fahrbahn.

Auch interessant

Kommentare