+
Ein stimmmungsvolles Standldorf am Waldrand und ein vielfältiges Programm sorgen bei der Winter-Musi-Gaudi des Musikzugs und mehrerer Ortsvereine – hier die Premiere 2016 – für gemütliche Weihnachtsstimmung.  

Musikzug Holzkirchen und mehrere Ortsvereine laden zum Christkindlmarkt mit Programm

Vorweihnachtszauber mit viel Musik

Stockbrot am Lagerfeuer, Klarinettenmusi und Chorgesang: Rund ums und im beheizten Vereinsheim des Musikzugs Holzkirchen am Waldrand im Industriegebiet stimmt am Wochenende ein besonderer Adventsmarkt auf Weihnachten ein.

Holzkirchen– Mehrere Vereine – allen voran der Musikzug als Gastgeber – stellen bei der Winter-Musi-Gaudi am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember 2018, ein stimmungsvolles Programm auf die Beine. Am Samstag sind die Stände von 15 bis 22 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Nach der Premiere 2016 findet die Winter-Musi-Gaudi am Musikzugsvereinsheim in der Raiffeisenstraße 10 heuer zum dritten Mal statt. Die Besucher erwarten nicht nur Stände mit Glühwein und Bratwurst – sondern auch ein vielfältiges Programm. Neben dem Musikzug nehmen auch die Schützengesellschaft Holzkirchen, der Burschenverein Holzkirchen-Erlkam, die Grachadn Dirndl, der Holzkirchner Frauenbund sowie der Förderverein Eis- und Mehrzweckzentrum Holzkirchen teil, teilt Andreas Beck, Zweiter Vorsitzender des Musikzugs, mit.

Hier weihnachtet es: Alle Adventsmärkte 2018 in der Region im Überblick

Das Areal am Vereinsheim wird von vielen fleißigen Helfern vorab in ein weihnachtliches Gewand gehüllt, berichtet Beck. Ein großer Christbaum, Feuerstellen, ein Lagerfeuer, viele kleine Lichter und die geschmückten Hütten sorgen für ein gemütliches Ambiente am Waldrand. 

Damit Groß und Klein sich wohlfühlen, wird für allerlei gesorgt: Musikalische Unterhaltung, Essen und Trinken, handwerkliche Verkaufsstände und Aktionen für die Kleinen. Die Kinder können am Lagerfeuer ihr eigenes Stockbrot backen (Samstag 16.30 Uhr, Sonntag 14 Uhr), im beheizten Zelt basteln (Samstag 15.30 Uhr, Sonntag 11.30 Uhr) und Märchen lauschen (Samstag 17 und 18 Uhr, Sonntag 13.30 und 16.30 Uhr) und sich vom Nikolaus beschenken lassen. Die Großen wärmen sich draußen bei Glühwein und heißen Cocktails von innen oder hören im gemütlichen Vereinsheim bei Kaffee und Kuchen oder deftigen Speisen den wechselnden musikalischen Auftritten zu. Kulinarisch stärken können sich die Besucher auch draußen, wo an den Verkaufsständen unter anderem Holzarbeiten, gehäkelte Kuscheltiere, selbst gebackene Plätzchen und Liköre, Naturkosmetik, Honig und Bienenwachskerzen vom Imker und einiges mehr angeboten werden.

Die Einnahmen nutzt der Musikzug, um weiterhin kostengünstigen Musikunterricht für Kinder und Erwachsene anbieten zu können. Zudem können sich die mitwirkenden Vereine den Besuchern vorstellen. 

Auftritte im Überblick

Samstag: 15 Uhr Bläserquintett, 17.30 Spielmannszug mit Nachwuchs, 19 Uhr musikalischer Abend mit Blech- und Klarinettenmusik bei Bier und Brotzeit im beheizten Vereinsheim. Sonntag: 11 Uhr Cantica Kinderchor im Vereinsheim, 12 Uhr Hornochsen, 14.30 Uhr Jugendblasorchester des Musikzugs, ab 17 Uhr Akustik-Rock mit den Rocking Santas im Vereinsheim.

Katrin Hager

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ab sofort verfügbar: Gemeinde macht neues E-Auto mit besonderer Aktion schmackhaft
Holzkirchen biegt ein ins Elektro-Zeitalter: Ab sofort steht den Bürgern ein E-Auto zum Ausleihen zur Verfügung. Auf die ersten 100 Nutzer wartet ein besonderer Anreiz.
Ab sofort verfügbar: Gemeinde macht neues E-Auto mit besonderer Aktion schmackhaft
Spektakulärer Unfall: Fahrzeug überschlägt sich - Fahrerin hat riesiges Glück
Zu einem spektakulären Unfall ist es am Abend zwischen Otterfing und Kreuzstraße gekommen. Ein Fahrzeug hat sich überschlagen - die Fahrerin hatte großes Glück.
Spektakulärer Unfall: Fahrzeug überschlägt sich - Fahrerin hat riesiges Glück
Wohnen überm Parkplatz: Steht so ein Haus bald auch in Holzkirchen?
Freie Flächen in und um Holzkirchen sind rar und teuer. Die Marktgemeinde sucht beim Wohnungsbau daher das Heil in der Höhe. Nun öffnen sich neue Perspektiven: Wohnen …
Wohnen überm Parkplatz: Steht so ein Haus bald auch in Holzkirchen?
Am Holzkirchner Bahnhof: Auch die BOB musste still stehen
Der Warnstreik der EVG ging auch an der Bayerischen Oberlandbahn nicht spurlos vorbei. Der Betrieb stand am Montag in der Früh stundenlang still. Erst ab Mittag  …
Am Holzkirchner Bahnhof: Auch die BOB musste still stehen

Kommentare