+
Kommt später: BOB.

Auch Meridrian betroffen

Weiche und Gleis kaputt: BOB fährt mit massiven Verspätungen

  • schließen

In Solln ist ein Stück Gleis herausgebrochen, in Rosenheim eine Weiche kaputt. Das hat massive Auswirkungen auf den Fahrplan von BOB und Meridrian. Es kommt zu Verspätungen.

Die Pressemitteilung im Original:

„Beschädigte Weiche und Schienenbruch führen zu Verspätungen bei Meridian und BOB. Fern- und Güterverkehr wurden über Mangfalltalstrecke umgeleitet und führten zu weiteren Behinderungen des Meridian. DB Netz AG repariert unter Hochdruck.

Heute kam es zu Beschädigungen der Infrastruktur im Eisenbahnnetz von Meridian und BOB. Bei Solln ist durch ein gebrochenes Schienenstück nur eingleisiger Verkehr zwischen Solln und Deisenhofen möglich, somit kommt es zu Verspätungen und Zugausfällen bei Meridian und BOB. Fahrgäste können auf die Züge der S-Bahn München ausweichen. Zwischen 13:00 und 15:00 Uhr muss der Meridian-Pendel zwischen München und Deisenhofen entfallen. Wie lange es dauert bis der Schaden vollständig behoben ist, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht abzusehen. Aktuell verkehren die Züge der BOB mit einer Verspätung von bis zu 20 Minuten.

Das Team der DB Netz AG, die als Eigentümerin für die Infrastruktur verantwortlich ist, arbeitet unter Hochdruck an der Reparatur der beschädigten Schienenstücke. Der Bruch einer Weiche bei Rosenheim sorgte bis in die Mittagsstunden für eingleisigen Zugverkehr zwischen Rosenheim und Großkarolinenfeld, die Züge des DB Fern- und Güterverkehrs wurden zusätzlich und situativ über die Mangfalltalstrecke des Meridian geführt. Daher kam es auch auf dieser Strecke zu Verspätungen. Zwischenzeitlich konnte die Weiche bereits repariert werden. Züge können erneut beide Gleise befahren und die Verkehrslage normalisiert sich.“

kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
Die Situation war brandgefährlich: An der Autobahn-Raststätte Holzkirchen-Süd an der A8 Richtung Salzburg ist am Freitag gegen 18 Uhr ein Auto in Flammen aufgegangen – …
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
„Die Stimmung ist aggressiver geworden“
Wahlplakate werden abgerissen, beschmiert und besprüht: Auch in Holzkirchen hat eine Unsitte traurige Ausmaße angenommen.  
„Die Stimmung ist aggressiver geworden“
Endlich wieder freie Fahrt ins Gewerbegebiet
144 Tage war die Brücke am HEP-Kreisel wegen Bauarbeiten gesperrt. Zahlreiche Anwohner auf den Ausweichrouten litten. Am Freitag wurde sie wieder freigegeben.
Endlich wieder freie Fahrt ins Gewerbegebiet
Warum Valley heimliche Kulturmetropole ist
Die kleine Gemeinde Valley ist die heimliche Kulturmetropole im Landkreis: Hier leben, arbeiten und wirken viele Künstler. Jetzt zeigen sie ihre Werke - bei den …
Warum Valley heimliche Kulturmetropole ist

Kommentare