+
Inspiration gefällig? Das, wo der Bub gerade zuschaut, war der Umzug der Schaftlacher zu ihrem 1000-Jährigen. 

Grobes Rahmenprogramm steht

Wer hat Ideen für die Holzkirchner 1111-Jahr-Feier?

  • schließen

Die wichtigsten Eckpfeiler für die große Jubiläumsfeier in Holzkirchen sind gesetzt. Von wilder Feiermeile bis zum Partyzelt. Doch fürs Rahmenprogramm braucht die Gemeinde noch Hilfe...

Holzkirchen – Am 14. Juli ist es mitten in Holzkirchen zu erleben: Zum Auftakt der dreitägigen Feierlichkeiten „1111 Jahre Holzkirchen“ wird abends die Münchner Straße zwischen Bahnhof und Marktplatz für Autos gesperrt. Eine der Hauptschlagadern des Markts verwandelt sich bis Mitternacht in eine bunte, justament 1111 Meter lange Feiermeile. „Wir hoffen, dass wir die Verkehrssperrung genehmigt bekommen“, sagte Bürgermeister Olaf von Löwis jetzt beim Runden Tisch Jugend, den er über den Stand der Vorbereitungen ins Bild setzte.

Entlang der Feiermeile können sich an diesem Freitag Einzelhändler und Gewerbebetriebe in Szene setzen; abends ist Party angesagt.

Tags darauf (15. Juli) verlagert sich das Festgeschehen auf Marktplatz und Herdergarten. Am Tag der Familie locken Mitmach-Aktionen und kulinarische Stände, im Herdergarten wird ein 1000-Personen-Zelt aufgestellt, eine Show-Bühne verspricht Kurzweil. „Wir wollen zeigen, wie bunt Holzkirchen ist“, sagte Löwis, „und dafür sind Ideen gefragt.“ Noch bis 28. Februar (Anmeldeschluss) sind Vorschläge von Vereinen, Organisationen und Gruppen willkommen. Für die Jugend wichtig: Abends soll bei einer „wilden Party“ (Löwis) die Post abgehen. Ruhiger und getragener klingt das Fest am Sonntag (16. Juli) aus. Ein Kirchenzug sowie Ortsführungen sind geplant. Am Bahnhof, so hofft Löwis, wird eine alte Dampflok Station machen.

Noch Inspiration gefällig? So feierten die Schaftlacher ihr 1000-Jähriges

1000 Jahre Schaftlach: Der große Umzug in Bildern

Wie es sich in Schaftlach vor 1000 Jahren lebte

Ansprechpartner

für Vereine, die sich beim Fest einbringen wollen, ist Ute Haury unter 08024/ 4673210. Einzelhändler, Gewerbetreibende und Markthändler wenden sich an Eva-Maria Schmitz unter 08024 / 642320.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weyarn: Betreiber für Supermarkt steht fest
Der Richtige ist offenbar gefunden: Stefan Odenbach (29) aus Gründwald wird den neuen Edeka in Weyarn betreiben. Der Vollsortimenter wird seine Türen wohl im Frühjahr …
Weyarn: Betreiber für Supermarkt steht fest
Wegen Gleis-Bauarbeiten: Strecke Schaftlach-Lenggries gesperrt
Von Donnerstag bis Dienstag (31. Oktober) fallen einige BOB-Züge aus. Samstag (28. Oktober) ist die Strecke Schaftlach-Lenggries komplett gesperrt. Doch es gibt auch …
Wegen Gleis-Bauarbeiten: Strecke Schaftlach-Lenggries gesperrt
Zu laut: Polizei stoppt Biker auf der A8
Der 26-jährige Slowake muss erstmal ohne sein Motorrad auskommen. Der Grund: Sein Motorrad war der Polizei viel zu laut. Bei der Kontrolle fanden die Beamten schnell den …
Zu laut: Polizei stoppt Biker auf der A8
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wochenend-Chaos, Pendlerfrust, überforderte Mitarbeiter - die Wut auf die BOB entlädt sich dieser Tage geballt. Aber ist sie wirklich so unzuverlässig? Unsere Autorin …
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?

Kommentare