Auspuff sichergestellt

Zu laut: Polizei stoppt Biker auf der A8

Der 26-jährige Slowake muss erstmal ohne sein Motorrad auskommen. Der Grund: Sein Motorrad war der Polizei viel zu laut. Bei der Kontrolle fanden die Beamten schnell den Grund.

Holzkirchen - Die Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd berichtet: Für einen 26-jährigen Slowaken endete am Sonntagnachmittag seine Fahrt in Holzkirchen. Der Slowake wurde gegen 15 Uhr mit seiner Kawasaki ZX10-R auf der BAB A8 auf Höhe Holzkirchen in Fahrtrichtung Norden angehalten und kontrolliert. Das Motorrad war zuvor wegen der erheblichen Geräuschentwicklung aufgefallen. Der erste Verdacht des kundigen Beamten bestätigte sich bei der Kontrolle.

An dem Supersportler war eine illegale Auspuffanlage verbaut. Der Auspuff wurde zur Beweissicherung sichergestellt. Die Fahrt endete somit in Holzkirchen. Den Biker erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Eine Sichtung des Auspuffendtopfes ergab eine armdicke durchgehende Rohröffnung ohne jegliche Schalldämmung.

Rubriklistenbild: © Thomas Plettenberg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahrraddiebstahl in Darching - Polizei sucht Zeugen
Der Valleyer (37) sperrte sein Radl mit einem Zahlenschloss am Freitagmorgen am Valleyer Bahnhof ab und fuhr in die Arbeit. Am Abend war das Rad weg. Die Polizei …
Fahrraddiebstahl in Darching - Polizei sucht Zeugen
Zwei Kunststücke und acht Elefanten
Platznot, das war einmal. Die Otterfinger Schule hat im neuen Anbau Raum für die Zukunft gewonnen. Am Freitag wurde die Erweiterung festlich eingeweiht, im Beisein der …
Zwei Kunststücke und acht Elefanten
Wer macht denn sowas? Radl an der Grundschule aufgeschlitzt
Dieser Schultag nahm kein gutes Ende für mindestens vier Kindern oder Lehrer der Grundschule Holzkirchen. An ihren Fahrrädern haben sich unbekannte Rowdys vergangen.
Wer macht denn sowas? Radl an der Grundschule aufgeschlitzt
Heißer Sonntag in Warngau
Es brennt in Warngau, und warm wird‘s auch: Die Freiwillige Feuerwehr lädt am Sonntag zum großen Aktionstag ein und demonstriert Einsatzszenarien. Und die Gemeinde zeigt …
Heißer Sonntag in Warngau

Kommentare