+
Hat ein Problem mit Schwarzfahrern: BOB.

Bereits 60 erwischt

Zu viele Schwarzfahrer: BOB weitet Kontrollen massiv aus

Die Oberlandbahn hat ein Schwarzfahrer-Problem - und reagiert: In drei Vollkontrollen wurden bereits 60 Mitfahrer ohne Ticket erwischt. Und die Kontrollen gehen weiter.

Landkreis – Die Kundenbetreuer der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) haben zuletzt bei ihren Fahrscheinkontrollen nach Unternehmensangaben Verstärkung durch Verwaltungsmitarbeiter und Auszubildende des Unternehmens bekommen. Zusätzlich zu den regulären Fahrscheinkontrollen durch die Kundenbetreuer wurden während der bislang drei Vollkontrollen in den Meridian- und BOB-Zügen im gesamten Gebiet knapp 60 Fahrgäste ohne Fahrschein gezählt, denen ein erhöhtes Beförderungsentgelt ausgestellt wurde.

Bei den Kontrollen waren immer etwa vier bis sechs Mitarbeiter im Zug, gestellt aus Verwaltungspersonal oder der laufenden Ausbildungsgruppe, sodass alle Fahrgäste kontrolliert werden konnten. „Wenngleich wir wieder festgestellt haben, dass fast alle Fahrgäste einen gültigen Fahrschein haben, wollen wir mit den Kontrollen dem ehrlichen Fahrgast zeigen, dass er seinen Fahrschein zu Recht gekauft hat“, erläutert Geschäftsführer Bernd Rosenbusch. „Jeder Fahrgast ohne Fahrschein belastet das System Öffentlicher Nahverkehr stark.“

Lesen Sie auch: BOB-Chef Bernd Rosenbusch im Interview: Ihre Fragen, seine Antworten

Mitreisende Fahrgäste fanden laut einer Pressemitteilung für die Aktion lobende Worte. „Das hat uns sehr gefreut“, sagt Rosenbusch. Demzufolge wird die BOB die spontanen Kontrollen weiter fortführen und erhofft sich dadurch einen Lerneffekt bei Fahrgästen, die ohne gültigen Fahrschein in den Zügen unterwegs sind.

Lesen Sie auch: Tränen am Bahnsteig: Frau mit Kinderwagen wird Zutritt zur BOB verweigert

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

IT-Fachmann verrät: So schützen sie Ihr Haus aus dem Urlaub vor Einbrechern
Anton Langwieser hat ein Sicherheitssystem entwickelt, das sich dank eines bestimmten Routers in (fast) jedem Haushalt installieren lässt. Damit nimmt er nun an einem …
IT-Fachmann verrät: So schützen sie Ihr Haus aus dem Urlaub vor Einbrechern
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
Nach dem Sommer-Wochenende schlägt das April-Wetter wieder zu: Ab dem Nachmittag wird es ungemütlich in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Der DWD …
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
„Schwerer Unfall nur eine Frage der Zeit“
Der Otterfinger Norbert Baumert ist sich sicher: Irgendwann wird‘s im Gasserweg gewaltig krachen. Denn die Autos fahren dort viel zu schnell. Jetzt soll das Rathaus …
„Schwerer Unfall nur eine Frage der Zeit“
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Die Sonne strahlt, die Freibäder bleiben geschlossen. Das nervt, hat aber gute Gründe. Die haben besonders mit den Bademeistern zu tun. Und viel Arbeit.
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe

Kommentare