+
Hat ein Problem mit Schwarzfahrern: BOB.

Bereits 60 erwischt

Zu viele Schwarzfahrer: BOB weitet Kontrollen massiv aus

  • schließen

Die Oberlandbahn hat ein Schwarzfahrer-Problem - und reagiert: In drei Vollkontrollen wurden bereits 60 Mitfahrer ohne Ticket erwischt. Und die Kontrollen gehen weiter.

Landkreis – Die Kundenbetreuer der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) haben zuletzt bei ihren Fahrscheinkontrollen nach Unternehmensangaben Verstärkung durch Verwaltungsmitarbeiter und Auszubildende des Unternehmens bekommen. Zusätzlich zu den regulären Fahrscheinkontrollen durch die Kundenbetreuer wurden während der bislang drei Vollkontrollen in den Meridian- und BOB-Zügen im gesamten Gebiet knapp 60 Fahrgäste ohne Fahrschein gezählt, denen ein erhöhtes Beförderungsentgelt ausgestellt wurde.

Bei den Kontrollen waren immer etwa vier bis sechs Mitarbeiter im Zug, gestellt aus Verwaltungspersonal oder der laufenden Ausbildungsgruppe, sodass alle Fahrgäste kontrolliert werden konnten. „Wenngleich wir wieder festgestellt haben, dass fast alle Fahrgäste einen gültigen Fahrschein haben, wollen wir mit den Kontrollen dem ehrlichen Fahrgast zeigen, dass er seinen Fahrschein zu Recht gekauft hat“, erläutert Geschäftsführer Bernd Rosenbusch. „Jeder Fahrgast ohne Fahrschein belastet das System Öffentlicher Nahverkehr stark.“

Lesen Sie auch: BOB-Chef Bernd Rosenbusch im Interview: Ihre Fragen, seine Antworten

Mitreisende Fahrgäste fanden laut einer Pressemitteilung für die Aktion lobende Worte. „Das hat uns sehr gefreut“, sagt Rosenbusch. Demzufolge wird die BOB die spontanen Kontrollen weiter fortführen und erhofft sich dadurch einen Lerneffekt bei Fahrgästen, die ohne gültigen Fahrschein in den Zügen unterwegs sind.

Lesen Sie auch: Tränen am Bahnsteig: Frau mit Kinderwagen wird Zutritt zur BOB verweigert

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

3200 Besucher lassen sich verzaubern
Das Thermometer pendelte um den Gefrierpunkt, Bäume und Buden auf dem Marktplatz waren leicht verschneit: Beim Holzkirchner Winterzauber passte die Kulisse. 3200 …
3200 Besucher lassen sich verzaubern
Gegen die Not nebenan: Holzkirchen hilft - helfen Sie mit
„Holzkirchen hilft“ und das seit 25 Jahren. „Wir haben nicht geahnt, wie viel Bedürftigkeit es auch bei uns gibt“, sagt Wolfgang Huber. Und die Not wird größer. Helfen …
Gegen die Not nebenan: Holzkirchen hilft - helfen Sie mit
Mit vollen Party-Akkus ins neue Jahr: Das ist heuer neu beim Burschen-Silvester
Im Vorjahr blieb es ruhig auf dem Marktplatz, heuer lädt der Burschenverein Holzkirchen-Erlkam aber wieder zur großen Silvester-Sause. Und das mit einer Neuerung.
Mit vollen Party-Akkus ins neue Jahr: Das ist heuer neu beim Burschen-Silvester
Wunschzettel, Glühwein und Nikolaus: Der Weyarner Christkindlmarkt, ein Erlebnis für Jung und Alt
Für die Kinder kommt der Nikolaus vorbei, die Erwachsenen können sich an den Standl versorgen. Das erwartet die Besucher an diesem Wochenende auf dem Weyarner …
Wunschzettel, Glühwein und Nikolaus: Der Weyarner Christkindlmarkt, ein Erlebnis für Jung und Alt

Kommentare