1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Holzkirchen

Zwei Autofahrer geraten in Streit: Schlägerei in der Rosenheimer Straße

Erstellt:

Von: Andreas Höger

Kommentare

19 07 2013 Charlotte North lina Vereinigte Staaten von Amerika Autofahrer draengelt auf der Lan
Der eine war dem anderen zu langsam: Zwei Autofahrer gerieten am Montag (9. Mai) in Holzkirchen aneinander (Symbolbild). © imago/Frank Sorge

Der eine war dem anderen zu langsam: Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern artete am Montag (9. Mai) in Holzkirchen in eine Schlägerei aus. Die Polizei ermittelt.

Holzkirchen - Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahren kam es am Montagabend (9. Mai) in der Ortsmitte von Holzkirchen. Einer der Beteiligten, der zuvor zugeschlagen hatte, flüchtete in Richtung Föching. Die Polizei Holzkirchen hat Ermittlungen aufgenommen.

Wie die Polizei mitteilt, hatte sich der Streit in der Münchner Straße angebahnt. Ausgangspunkt war offenbar die Lichthupe eines 20-jährigen Holzkirchners, der die geringe Geschwindigkeit des vorausfahrenden BMW als Behinderung empfand. Mit der Lichthupe wollte er ein entsprechendes Zeichen geben und den Vordermann auffordern, etwas mehr Gas zu geben.

Der Vordermann jedoch bekam dies offenbar in den falschen Hals. Im Anschluss an die Lichthupe entwickelte sich zunächst ein Wortgefecht zwischen den beiden Fahrzeuglenkern. Beide fuhren auf der Kreisstraße in Richtung Föching.

BMW-Fahrer schlägt 20-Jährigem ins Gesicht

Kurz nach dem HEP-Kreisel an der Bahnüberführung in der Rosenheimer Straße kam es zu einem dritten Aufeinandertreffen der beiden, das schließlich in eine handfeste Auseinandersetzung mündete. 

Wie die Polizei mitteilt, stieg der erzürnte Fahrer des BMW aus und trat gegen den Audi des 20-jährigen Holzkirchners. Als dieser nun auch aus seinem Fahrzeug stieg und den Kontrahenten zur Rede stellen wollte, schlug ihm der noch unbekannte Täter unvermittelt ins Gesicht.

Aus dem Schlag entwickelte sich nach Angaben der Polizei eine Rangelei der beiden Männer. Unter anderem einem bislang unbekannten Passanten gelang es, die Streithähne zu trennen. Der unbekannte Täter flüchtete mit seinem BMW in Richtung Föching. Sofortige Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos.

Die Polizeiinspektion Holzkirchen ermittelt nun wegen Körperverletzung und Nötigung im Straßenverkehr. Zeugen des Vorfalls am Montagabend (9. Mai) werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Holzkirchen unter der Telefonnummer 08024 / 90740 zu melden.

Einen weiteren aktuellen Polizeibericht aus der Region finden Sie hier.

Auch interessant

Kommentare