+
Vermisst wurden am Freitagabend zwei Mädchen. Sie tauchten aber schnell wieder auf. 

Mütter verlieren Kinder aus den Augen

Zwei Mädchen (5) kurzzeitig vermisst

  • Marlene Kadach
    vonMarlene Kadach
    schließen

Der Spuk war Gott sei Dank bald vorbei. Zwei fünfjährige Mädchen waren am frühen Freitagabend als vermisst gemeldet worden. Kurze Zeit später tauchten sie aber wieder auf.

Laut Polizei gingen zwei Holzkirchner Mütter gingen gegen 16.45 Uhr mit ihren Töchtern die Münchner Straße entlang. Im Bereich der Erlkamer Straße verloren sie sie jedoch aus den Augen. Nachdem sie die Mädchen nach einer etwa einstündigen Suche nicht selbst finden konnten, riefen sie die Polizei. Auch die Feuerwehr hatte sich schon am Feuerwehrhaus versammelt. 

Mit Hilfe mehrerer Streifen aus Holzkirchen und Umgebung konnten beide Kinder gegen 18 Uhr in Holzkirchen aufgefunden und zu ihren Müttern gebracht werden. Weil die Kinder die Mütter ebenfalls nicht gefunden hatten, hatten sie sich bereits getrennt und waren auf dem Heimweg.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kita St. Josef in Holzkirchen: Schönheitskur für Außenanlagen
90000 Euro nimmt die Marktgemeinde in die Hand, um an der Kita St. Josef in Holzkirchen die Außenanlagen zu verschönern. Ein bisschen Geduld braucht es aber noch.
Kita St. Josef in Holzkirchen: Schönheitskur für Außenanlagen
A8 bei Weyarn: Dem Lärmschutz wieder ein Stück näher
Der Lärmschutz an der A8 bei Weyarn ist seit Jahren geplant. Nun gibt's Hoffnung, dass der Bau in absehbarer Zeit beginnt.
A8 bei Weyarn: Dem Lärmschutz wieder ein Stück näher
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität
Direktvermarktung, Fleisch aus dem Landkreis: Die Region bietet ideale Voraussetzung, um nachhaltig hergestelltes Fleisch zu kaufen. Wir zeigen, wo unser Fleisch …
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität
Coronavirus: Drei weitere Fälle in Otterfinger Unterkunft
Das Virus ist zurück. Die Asylunterkunft am Pitzarweg in Otterfing steht erneut unter Quarantäne, nachdem ein Bewohner positiv auf Corona getestet wurde.
Coronavirus: Drei weitere Fälle in Otterfinger Unterkunft

Kommentare