+

Sanierung geht weiter

Autobahn: Sperrung am Münchner Südkreuz

  • schließen

Holzkirchen - Die Fahrbahnsanierung am Autobahnkreuz München-Süd geht weiter. Autofahrer in Richtung München müssen bis Mittwoch (9. Dezember) Umwege in Kauf nehmen.  

Wie die Autobahndirektion Südbayern mitteilt, nehmen sich die Arbeiter in dieser Woche die Fahrbahn in Richtung München vor. Seit dem Montag (7. Dezember) wird die A 8 im Bereich des Autobahnkreuzes München-Süd in Fahrtrichtung München auf einer Länge von rund einem Kilometer saniert. Die damit verbundenen Sperren bleiben voraussichtlich bis in die frühen Morgenstunden (5 Uhr) des Mittwochs (9. Dezember) bestehen.

Die Arbeiten sind laut Pressemitteilung so organisiert, dass jeweils in der Zeit des morgendlichen Berufsverkehrs (5 Uhr bis 9.30 Uhr) keine größeren Beeinträchtigungen und Sperrungen stattfinden. Ab 9.30 Uhr jedoch sind die Fahrbeziehungen von Holzkirchen kommend in Fahrtrichtung München gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über die parallel verlaufende A 995 nach München. Als Alternative besteht auch die Möglichkeit, über die A 99 zur Anschlussstelle Ottobrunn weiter zu fahren, dort zu wenden, um auf der Gegenfahrbahn wieder zur A 8 in Fahrtrichtung München zu gelangen.

Die Beeinträchtigungen finden nur in Fahrtrichtung München und außerhalb des morgendlichen Berufsverkehrs statt. Die Autobahndirektion bittet um Beachtung der Beschilderung und warnt davor, sich auf Navis zu verlassen. "Navigationssysteme können auf kürzere Baustellen mit Umleitungen nicht reagieren", heißt es in der Mitteilung. (avh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinsam den Bahnhof neu erfinden
Ein großer Wurf soll es werden: Marktgemeinde und DB-Tochter Station & Service wollen gemeinsam das Holzkirchner Bahnhofsquartier in weitem Umgriff neu erfinden. Eine …
Gemeinsam den Bahnhof neu erfinden
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Die Landwirte im Landkreis Miesbach haben neue Anführer: Die Landfrauen wählten Marlene Hupfauer und Sylvia Bachmair. Johann Hacklinger wird künftig von Peter Weiß …
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Schrecksekunde für die Passanten im Holzkirchner Einkaufszentrum HEP: Weil eine Mitarbeiterin eine vermummte Person gemeldet hatte, umstellte die Polizei das gesamte …
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden
Einem Einbruch ist ein Holzkirchner Schreibwarenladen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zum Opfer gefallen. Der Schaden ist hoch.
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden

Kommentare