Wohl beim Ausparken

Fahrer rempelt gegen Auto im HEP

Holzkirchner - Ein 66-jähriger Otterfinger erlebte eine böse Überraschung, als er nach dem Einkauf im HEP zurück zu seinem Fahrzeug kam. Jemand war an sein Auto gefahren.

Aktualisierung, 16.50 Uhr: Die Polizei meldet soeben, dass die Zeugensuche erfolgreich war. Die Verantwortliche hat sich selbstständig beim Fahrzeughalter gemeldet.

Ursprünglicher Artikel:

Ein 66-jähriger Otterfinger erlebte eine böse Überraschung, als er nach dem Einkauf im HEP zurück zu seinem Fahrzeug kam. Jemand war an sein Auto gefahren. Gegen 12,50 Uhr stellte er den Schaden fest: Ein Kratzer in der Stoßstange hinten rechts. Die Polizei Holzkirchen schätzt den Schaden auf rund 1500 Euro und sucht Zeugen.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahrgäste stranden im Schnee: So erklärt sich die BOB
Holzkirchen/Tegernsee - Am Dienstagvormittag mussten BOB-Pendler wieder schwere Leidensprüfungen über sich ergehen lassen. Jetzt reagiert die BOB mit einer Erklärung.
Fahrgäste stranden im Schnee: So erklärt sich die BOB
Schneechaos bei der BOB: Fahrgäste zittern in der Kälte
Tegernsee/Holzkirchen - Die BOB von Tegernsee fällt aus, ein Bus fährt bis Schaftlach, dort fährt den Fahrgästen die BOB vor der Nase weg. Und dann geht die Chaosfahrt …
Schneechaos bei der BOB: Fahrgäste zittern in der Kälte
Archivar Widmann sucht Fundstücke für 1111-Jahr-Feier
Holzkirchen - Für die 1111-Jahr-Feier von Holzkirchen bereitet Archivar Hans Widmann eine historische Ausstellung vor. Er hofft, dass Bürger Fundstücke zur Verfügung …
Archivar Widmann sucht Fundstücke für 1111-Jahr-Feier
Asylbewerber in der Region Holzkirchen: Das ist die Lage
Wohin mit Asylbewerbern, wenn die Traglufthalle verschwindet? Wohin mit den Anerkannten? Gemeinden sind auf private Vermieter angewiesen und denken an kommunalen …
Asylbewerber in der Region Holzkirchen: Das ist die Lage

Kommentare