+
In der Tegernseer Straße vor der Alten Post (im Bild r.) krachte es am Mittwochabend.

Gefährliches Überholmanöver in Holzkirchen

Rowdy im SUV kracht in Gegenverkehr

Holzkirchen – Mindestens 3000 Euro Schaden hat ein Verkehrsrowdy in einem schwarzen SUV am Mittwochabend im Berufsverkehr in Holzkirchen verursacht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizeiinspektion Holzkirchen berichtet, war eine 56-Jährige aus Holzkirchen am Mittwoch gegen 19 Uhr auf der Tegernseer Straße ortseinwärts unterwegs. Etwa auf Höhe der Alten Post staute sich der Verkehr in Richtung ortsauswärts. Nur etwa zehn Meter vor dem Dacia der Holzkirchnerin scherte plötzlich der Fahrer eines schwarzen SUV aus dem Stau aus und überholte. 

Laut Polizei reagierte die Dacia-Fahrerin geistesgegenwärtig und lenkte ihren Wagen nach rechts. Einen Frontalzusammenstoß konnte sie so zwar vermeiden, allerdings streifte der schwarze Geländewagen noch die Fahrerseite des Dacia. Diese wurde komplett zerkratzt. 

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 3000 Euro. „Es ist nicht auszuschließen, dass der Fahrer beim Überholen noch andere Fahrzeuge beschädigt hat“, heißt es im Polizeibericht. Der bislang unbekannte Fahrer hielt nach dem Unfall zwar kurz an, fuhr dann aber einfach in Richtung Ortsausgang weiter. 

Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer Angaben zu dem SUV und seinem Fahrer oder zum Kennzeichen machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0 80 24 / 9 07 40 zu melden. ag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geothermie: Zweite Bohrung fast auf der Zielgeraden
Holzkirchen – Die schwierige dritte Sektion der zweiten Bohrung beim Geothermieprojekt, die in zwei vorhergehenden Anläufen zu technischen Problemen geführt hatte, ist …
Geothermie: Zweite Bohrung fast auf der Zielgeraden
Die große Aufgabe Klimawandel
Holzkirchen – Der Wald ist seine Domäne: Elfeinhalb Jahr war Wolfgang Neuerburg (65) Forstdirektor am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Jetzt wird er …
Die große Aufgabe Klimawandel
Kommentar: Wie wär‘s mit erst reden und dann Schuld zuweisen?
Holzkirchen - Die Heizung in der Holzkirchner fällt aus. Ein Noteinsatz ist die Folge - und gegenseitige Schuldzuweisungen. Die hätte man sich nun wirklich sparen können.
Kommentar: Wie wär‘s mit erst reden und dann Schuld zuweisen?
Kaputte Heizung: Jetzt will man gemeinsam Fehler finden
Holzkirchen – Dieser Vorfall hat für Wirbel gesorgt. Und er kommt auch nicht zur Ruhe, wie jetzt eine gemeinsame Pressemitteilung von Landratsamt und der Betreiber-Firma …
Kaputte Heizung: Jetzt will man gemeinsam Fehler finden

Kommentare