+
Frischen Himbeerlassi ließ Theresia Dennhöfer (2.v.l.) vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) jetzt Schüler der 5c in der Oberland-Realschule anlässlich des Welts

Oberland-Realschule

Weltschulmilchtag: RosaroteCalcium-Bomben

Holzkirchen - Alles rund um Milchprodukte haben jetzt die Fünftklässler der Oberland Realschule gelernt. Der Anlass: Weltmilchschultag.  

Frischen Himbeerlassi ließ Theresia Dennhöfer (2.v.l.) vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) jetzt Schüler der 5c in der Oberland-Realschule anlässlich des Weltschulmilchtags probieren. „Ziel ist es, dass Kinder mehr Milchprodukte konsumieren“, erklärt Elisabeth Hütz vom AELF. „Nur in den Jugendjahren kann man Calcium in den Knochen einlagern.“ Daher sei da der Verzehr von Käse, Kefir und Co. so wichtig. 

Zudem lernten die 120 Fünftklässler die EU-Erzeugernummer, die die Herkunft eines Produkts verrät, lesen. Am Pausenverkauf gab’s Milchprodukte. „Vor allem Trinkyoghurts mit Himbeer-, Erdbeer- und Zitronengeschmack waren beliebt“, sagt Lehrer Thomas Kemmann. Der Erlös kommt der Pfarrer-Waldschütz-Stiftung zugute.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrgäste stranden im Schnee: So erklärt sich die BOB
Holzkirchen/Tegernsee - Am Dienstagvormittag mussten BOB-Pendler wieder schwere Leidensprüfungen über sich ergehen lassen. Jetzt reagiert die BOB mit einer Erklärung.
Fahrgäste stranden im Schnee: So erklärt sich die BOB
Schneechaos bei der BOB: Fahrgäste zittern in der Kälte
Tegernsee/Holzkirchen - Die BOB von Tegernsee fällt aus, ein Bus fährt bis Schaftlach, dort fährt den Fahrgästen die BOB vor der Nase weg. Und dann geht die Chaosfahrt …
Schneechaos bei der BOB: Fahrgäste zittern in der Kälte
Archivar Widmann sucht Fundstücke für 1111-Jahr-Feier
Holzkirchen - Für die 1111-Jahr-Feier von Holzkirchen bereitet Archivar Hans Widmann eine historische Ausstellung vor. Er hofft, dass Bürger Fundstücke zur Verfügung …
Archivar Widmann sucht Fundstücke für 1111-Jahr-Feier
Asylbewerber in der Region Holzkirchen: Das ist die Lage
Wohin mit Asylbewerbern, wenn die Traglufthalle verschwindet? Wohin mit den Anerkannten? Gemeinden sind auf private Vermieter angewiesen und denken an kommunalen …
Asylbewerber in der Region Holzkirchen: Das ist die Lage

Kommentare