+
Die Teilnehmer vor dem Start am Holzkirchner Batusa.

Holzkirchner Adventslauf

Sportlich in die staade Zeit

Holzkirchen - Der Adventslauf des RSLC Holzkirchen lockte am ersten Adventssonntag wieder zahlreiche Hobbyläufer aus der warmen Stube nach draußen. Auch der Spendenerlös kann sich sehen lassen.

Adventssonntage bedeuten nicht nur Glühwein und Plätzchen. Sie können – wie in Holzkirchen – auch mit sportlicher Ertüchtigung einhergehen. In der Marktgemeinde hat sich in diesem Bereich mittlerweile der Adventslauf des RSLC Holzkirchen etabliert. Rund 90 Läufer gingen am Sonntag auf die sieben und elf Kilometer langen Strecken.

Der Wettkampfgedanke steht dabei nicht im Vordergrund, betont Vorsitzender Georg Smolka. Den Teilnehmern sei vielmehr am gemeinsamen Erlebnis und an der Geselligkeit gelegen. Mit dabei waren auch mehrere Asylbewerber und etliche Kinder, die ihre Eltern mit dem Radl begleiteten. Zwischendurch stand eine Teepause beim Bauernhof von Josef Zellermeyer in Buch auf dem Programm, nach der Rückkehr gab’s am Batusa Stollen und alkoholfreien Punsch. Von der Veranstaltung profitiert auch der Verein Holzkirchen hilft: Laut Slomka kamen insgesamt 1250 an Spenden zusammen.

sh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das hier sind die besten Abiturienten im Landkreis
Jeweils sechs Schüler der Gymnasien Miesbach und Tegernsee haben ihr Abitur mit Glanz und Gloria abgeschlossen und einen Notenschnitt von 1,0 bis 1,4 erreicht.
Das hier sind die besten Abiturienten im Landkreis
SPD warnt vor Szenario: Agatharied wird an Investoren verkauft
Immer mehr Kommunal-Politiker betonen vehement: Das Kreiskrankenhaus muss in kommunaler Hand bleiben und darf nicht verkauft werden. Zuletzt auch die SPD bei ihrer …
SPD warnt vor Szenario: Agatharied wird an Investoren verkauft
Ein Sportzentrum neben Bergham? Nicht mit uns
In Bergham formiert sich breiter Widerstand gegen die Pläne des Otterfinger Gemeinderats, das neue Sportzentrum unmittelbar westlich des Ortsrands zu platzieren.
Ein Sportzentrum neben Bergham? Nicht mit uns
Tempo 10 für die Kinder? Valley entscheidet gegen Eltern
Wie weit soll eine Gemeinde gehen, um spielende Kinder zu schützen? Der Gemeinderat lehnte den Antrag von den Familien am Hoffeld auf 10 km/h ab. Die Eltern verstehen …
Tempo 10 für die Kinder? Valley entscheidet gegen Eltern

Kommentare