+
Gut gediehen: Die beiden Holzkirchner haben exzellentes Geschick bei der Aufzucht ihrer Marihuana-Pflanzen bewiesen.

Polizei hat wieder zwei Gärtner erwischt

"Gut gediehen": Indoor-Marihuana-Plantage ausgehoben

Holzkirchen - Verdächtigt hatte die Polizei Holzkirchen die beiden Männer (47 und 19) schon länger. Jetzt schlugen die Beamten zu - und machten reiche Ernte.

Die Durchsuchungsaktion am Donnerstag kam wohl sehr plötzlich für die beiden Holzkirchner. So konnte die Polizei in deren Anwesen eine professionell angelegte Indoor-Aufzuchtplantage für Marihuana sicherstellen. Die Polizei schreibt: "Die Pflanzen fühlten sich dort offensichtlich sehr wohl, da sie gut gediehen." Auch Samen konnten sichergestellt werden. 

Der Lohn für den Grünen Daumen der beiden Männer: Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Meistgelesene Artikel

Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses
Er war der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses. Im Alter von 82 Jahren ist Dr. Franz-Josef Leibig nun in seinem Haus in Gmund gestorben.
Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses
Schwarzes Hakenkreuz prangt an Otterfinger Bahnhof 
Es geht um mehrere offenbar politisch motivierte Graffitis in der Unterführung am Otterfinger Bahnhof. Doch diesmal sind die Sprayer wirklich zu weit gegangen.
Schwarzes Hakenkreuz prangt an Otterfinger Bahnhof 
Gemeinderat muss zurückrudern
Warngau – Schon wieder hat sich der Warngauer Gemeinderat die Zähne ausgebissen an seiner harten Nuss in Bernloh: Das Gremium musste nun zwei Beschlüsse zur Ausweisung …
Gemeinderat muss zurückrudern
Spielkreis sucht Raum für Schulkinder
Weyarn - Der Spielkreis braucht mehr Platz für die Betreuung der Schulkinder. Seinen Antrag, dafür das Bürgergewölbe dafür zu nutzen, lehnte der Gemeinderat nun ab.
Spielkreis sucht Raum für Schulkinder

Kommentare