Am Ortsrand von Palnkam

Mann schießt mit Pistole im Maisfeld herum

Otterfing - Besorgte Bewohner haben am Montagabend die Polizei alarmiert: Am Ortsrand des Otterfinger Ortsteils Palnkam soll ein Mann mit einer Pistole im Maisfeld Schüsse abgegeben haben.

Die Polizei schreibt über den Vorfall: Am Montag teilten besorgte Anwohner aus Otterfing um 19 Uhr mit, dass gegen 17.30 Uhr im Bereich Palnkam ein Mann mit einer schwarzen Pistole herumgelaufen sei und am Ortsrand hinter einem Maisfeld einmal in die Luft geschossen habe. Dies haben mehrere Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren beim Spielen im Freien beobachtet.

Die Kinder konnten den Mann wie folgt beschreiben: zirka 30-40 Jahre alt, kurze, dunkelblonde bis braune Haare, schlank, etwas 180-190 cm groß, kein Brillenträger, Dreitagebart. Er trug eine blaue Daunensteppjacke und eine dunkelblaue Jeans. Außerdem gaben die Kinder die genaue Bewegungsrichtung des Mannes an. Demnach ist der Mann nach der Schussabgabe an dem Maisfeld durch eine Gasse an einer ortsansässigen Schreinerei vorbei in Richtung der Ortsverbindungsstraße nach Thalham gegangen.

Die Polizei suchte die Gegend mit mehreren Streifenfahrzeugen sowie einem Polizeihund und weiterem technischen Gerät ab. Es wird derzeit wegen mehreren Vergehen nach dem Waffengesetz ermittelt. Die Polizeiinspektion Holzkirchen bittet bezugnehmend auf die abgegebene Personenbeschreibung um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Turbulenter Frühlingsfest-Auftakt für Polizei
Von einem „turbulenten Frühlingsfest-Auftakt“ spricht die Polizei in ihrem Bericht. Nachdem der Einzug bis auf kürzere Regenschauer ohne Störungen abgelaufen war, hätten …
Turbulenter Frühlingsfest-Auftakt für Polizei
3c bekommt doch noch eine Lehrerin
Gute Nachrichten aus der Klasse 3c an der Holzkirchner Grundschule 1 an der Baumgartenstraße: Die 25 Kinder bekommen bis Schuljahresende noch eine eigene Klassenlehrerin.
3c bekommt doch noch eine Lehrerin
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich

Kommentare