+

Unfallflucht am Marktplatz

76-Jährige brettert über Lkw-Laderampe

  • schließen

Holzkirchen - Der Parkplatz war verboten, die "Zufahrt" führte über die Laderampe eines Lkw: Eine 76-jährige Autofahrerin fand am Holzkirchner Marktplatz einen sehr eigenwilligen Stellplatz.  

Da staunte ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus Nürnberg nicht schlecht: Er war am Dienstag (8. Dezember) gegen 12.20 Uhr gerade dabei, am Marktplatz in Holzkirchen vor dem Restaurant „Delphi“ Waren anzuliefern, als ein silberner Daimler über die Laderampe seines Lkw bretterte, um anschließend in der angrenzenden Feuerwehrzufahrt zu parken.

Laut Polizei bekam der Nürnberger das nicht live mit, sondern bemerkte die verbogene Laderampe und den Daimler erst, als die Fahrerin des Wagens bereits verschwunden war.

Laut Polizei handelte es sich um eine 76-jährige Frau aus Dietramszell. Ohne ihre Beteiligung am Unfall anzugeben, war die Daimler-Fahrerin auf dem Holzkirchner Weihnachtsmarkt verschwunden. Die Polizei ermittelte ihre Identität anhand des Kennzeichens.

Die Laderampe wurde durch das Überfahren völlig verbogen. Es entstand ein Sachschaden von etwa  1000 Euro.  (avh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sonderermittler nehmen Witterung auf
Die Otterfinger Giftköder haben weitere Opfer gefordert. Laut Polizei starb ein Hund, zwei Vierbeiner leiden unter Vergiftungen. Die Polizei hofft, mithilfe von …
Sonderermittler nehmen Witterung auf
Otterfinger spricht Rennradlerin auf Tour an - und leckt ihren Fahrradsattel ab
Obskur, skurril, eklig: Ein ungewöhnlicher Fall wurde jetzt  am Amtsgericht Wolfratshausen verhandelt. Ein Otterfinger hatte den Sattel einer jungen Rennradlerin …
Otterfinger spricht Rennradlerin auf Tour an - und leckt ihren Fahrradsattel ab
FOS-Schüler macht Karriere beim Film
Als Neunjähriger kam Erik Linnerud als Komparse zum Film. Acht Jahre später hat die Karriere Fahrt aufgenommen. Der 17-Jährige, der die FOS Holzkirchen besucht, ist am …
FOS-Schüler macht Karriere beim Film
Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen
Der Pharma-Konzern Hexal plant einen Parkplatz für 540 Autos direkt neben dem neuen Firmen-Campus. Die Gemeinde hofft, dass der Grund langfristig nicht nur mit …
Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen

Kommentare