Er nahm einen Telefon- und einen Strommasten mit

Mercedes-Fahrer verliert Kontrolle - 50.000 Euro Schaden

Weyarn - Der Fahrer eines Mercedes kam in der Nacht auf Donnerstag Richtung Seeham von der Straße ab, rammte einen Telefonmasten und einen Strommasten. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt.

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Am 14.09.2016 gegen 23:15 Uhr kam es in Weyarn, Ortsteil Bruck, zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ein 28-Jähriger Weyarner fuhr mit seinem Mercedes auf der Seehamer Straße in Richtung Seeham. In einer langgezogenen Rechtskurve kam dieser nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Telefonmast, einem Stromverteiler und einem Betonsockel einer Grundstückseinfahrt. 

Der Fahrer war alleine im Fahrzeug und erlitt leichte Verletzungen. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt und wurde vor Ort abgeschleppt. Der Gesamtschaden dürfte nach ersten Schätzungen etwa 50.000 Euro betragen. Die Feuerwehr Weyarn war mit ca. 15 Mann im Einsatz.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Messerattacke: Somalier muss ins Gefängnis
Weyarn - Das Landgericht München II hat den Somalier (20), der einen Landsmann attackiert hatte, zu einer Haftstrafe von drei Jahren und acht Monaten verurteilt. 
Messerattacke: Somalier muss ins Gefängnis
Spielkreis sucht Raum für Schulkinder
Weyarn - Der Spielkreis braucht mehr Platz für die Betreuung der Schulkinder. Seinen Antrag, dafür das Bürgergewölbe dafür zu nutzen, lehnte der Gemeinderat nun ab. 
Spielkreis sucht Raum für Schulkinder
Landratsamt: Die Natur verträgt keine Nachtskitouren
Kreuth/Miesbach - Nachdem die Nachtskitouren mit großem Medienecho am Hirschberg gestartet sind, meldet sich die Naturschutzbehörde des Landkreises. Und: Man ist nicht …
Landratsamt: Die Natur verträgt keine Nachtskitouren
Unbekannter rammt Renault von Holzkirchnerin (19) und flüchtet
Holzkirchen - Der Unfall passierte in der Nacht zum Mittwoch. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, aber der Schaden ist hoch...
Unbekannter rammt Renault von Holzkirchnerin (19) und flüchtet

Kommentare