In der St.-Josef-Straße

Mofafahrer ohne Führerschein - dafür mit 2 Promille

Holzkirchen - Ein Mofafahrer mit starkem Alkoholgeruch fiel der Polizei Holzkirchen auf. Den Führerschein konnten sie ihm allerdings nicht wegnehmen - bzw. nicht mehr.

Am Montag um 19.50 Uhr unterzog eine Streife der PI Holzkirchen einen Mofafahrer in der St.-Josef-Straße in Holzkirchen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Hierbei stellten die Beamten eindeutig Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über 2 Promille. Deshalb wurde der 59-jährige Holzkirchner auf die Dienststelle verbracht, wo ihm durch dem herbeigerufenen Arzt Blut abgenommen wurde. Einen Führerschein besitzt der Mann ohnehin nicht. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heizzentrale: Bau soll bald beginnen
Holzkirchen - Der erste Schritt für das Geothermiekraftwerk in Holzkirchen ist getan: Der Bauausschuss erteilte sein Einvernehmen für den Bauabschnitt eins mit der …
Heizzentrale: Bau soll bald beginnen
Otterfinger Bürgermeister nimmt sich Auszeit
Otterfing – Der Otterfinger Bürgermeister nimmt eine Auszeit: Nächste Woche tritt der 59-Jährige einen vierwöchigen Erholungs- und Gesundheitsurlaub an.
Otterfinger Bürgermeister nimmt sich Auszeit
Wintereinbruch bremst Erweiterung der Kinderstube Valley
Valley – Die Grundmauern stehen, das Dach ist drauf: Der neue Erweiterungsbau der Valleyer Kinderstube hat inzwischen konkrete Formen angenommen. Doch jetzt kam der …
Wintereinbruch bremst Erweiterung der Kinderstube Valley
Grüne Woche: Kaum einer im Landkreis hat Bock drauf
Mehrere Jahre waren ATS und SMG sowie zahlreichen Werteproduzenten aus dem Landkreis auf der Grünen Woche präsent. In diesem Jahr nicht. Die Erklärungen.
Grüne Woche: Kaum einer im Landkreis hat Bock drauf

Kommentare