1 von 1
Die A 8 war während der Bergung gut 20 Minuten komplett gesperrt. Ein Hubschrauber brachte den Verletzten (31) ins Krankenhaus. 

Hubschauberlandung: Autobahn gesperrt

Motorradfahrer (31) schwer verletzt

Holzkirchen - Schwer verletzt worden ist ein 31-jähriger Motorradfahrer aus Ungarn am Sonntag bei einem Unfall auf der A 8 bei Holzkirchen. Der Sachschaden beträgt circa 4000 Euro. Zur Hubschrauberlandung musste die Autobahn in Fahrtrichtung München für circa 20 Minuten komplett gesperrt werden.

Wie die Autobahnpolizei Holzkirchen berichtet, fuhr der 31-Jährige gegen 14.50 Uhr mit seinem Motorrad, einer Kawasaki, die A 8 in Fahrtrichtung München entlang  – im dichten Verkehr auf dem linken Fahrstreifen. Auf Höhe Holzkirchen staute sich der Verkehr etwas, weshalb der vorausfahrende Audi abbremste. Dies bemerkte der Ungar allerdings zu spät.

Um ein Auffahren mit seinem Motorrad auf den Vordermann zu vermeiden, lenkte der 31- Jährige seine Maschine nach links. Im Bankett rutschte ihm dann aber das Vorderrad weg und der Motorradfahrer stürzte. Der 31-jährige erlitt dabei ein Schädel-Hirn-Trauma. Ein Rettungshubschrauber landete auf der Autobahn und brachte ihn ins Krankenhaus.

Diese Kawasaki musste abgeschleppt werden. Während der Bergungsarbeiten entstand ein Rückstau von circa zehn Kilometern Länge.

Von Marlene Kadach

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Weyarn
Garagenbrand: Hausbesitzer rettet sein Anwesen mit Dampfstrahler
Ein großes Feuerwehr-Aufgebot rückte am Montagabend nach Weyarn aus. In einer Doppelgarage war ein Feuer ausgebrochen. Der Eigentümer machte schon vorher alles richtig - …
Garagenbrand: Hausbesitzer rettet sein Anwesen mit Dampfstrahler
Valley atmet auf: 120-Kilo-Bombe erfolgreich entschärft 
Im Medizinpark in Oberlaindern wurde am Freitagvormittag eine Fliegerbombe in der Erde gefunden. Der Zugverkehr wurde eingestellt, die Staatsstraße gesperrt. Am …
Valley atmet auf: 120-Kilo-Bombe erfolgreich entschärft 
HK
Lkw-Tank beim Parken aufgerissen: 1000 Liter Diesel laufen auf Raststätte aus
Eigentlich wollte der Fahrer mit seinem Sattelzug nur einparken. Doch dabei riss der Tank des Lkw auf - mit verheerenden Folgen.
Lkw-Tank beim Parken aufgerissen: 1000 Liter Diesel laufen auf Raststätte aus
Schwerer Lkw-Unfall Höhe Holzkirchen - Fahrer (28) schwer verletzt
Auf der A8 bei Holzkirchen hatte sich kurz vor 8 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein Lkw-Fahrer (28) hatte ein Stauende übersehen - mit schlimmen Folgen. Alle Infos in …
Schwerer Lkw-Unfall Höhe Holzkirchen - Fahrer (28) schwer verletzt

Kommentare