Ominös: Keiner weiß, warum er festgenommen wurde

Nach Festnahme: Freundin versucht Freund zu befreien

Holzkirchen - Die Polizei Holzkirchen erwischte einen Verdächtigen am Bahnhof in Holzkirchen. Allerdings hatten die Beamten nicht mit seiner Freundin gerechnet.

Am Sonntag entdeckten zwei Zivilfahnder der Polizei Holzkirchen einen Verdächtigen am Bahnhof in Holzkirchen. Gegen 17.30 Uhr schlugen sie zu. Der Tatverdächtige (21) erkannte deren Motiv und flüchtete. Die Beamten konnten ihn einholen. Sie nahmen ihn fest.

Doch dann tauchte seine Freundin auf und wollte den Gefangenen gewaltsam befreien. Sie griff einen Polizisten an. Aber die beiden Beamten konnten auch sie überwältigen. Ihr droht nun ein Verfahren wegen versuchter Gefangenbefreiung, versuchter Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Beide Verdächtige wurden bei der Festnahme leicht verletzt.

Warum der 21-Jährige nun von der Polizei aufgespürt und festgenommen wurde, verrät die Polizei indessen nicht. Aufgrund laufender Ermittlungen, wie es heißt.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glockenturm wird abgebaut und neu aufgestellt
Der marode Glockenturm der Segenskirche wird komplett abgebaut – um wieder neu aufgebaut zu werden. Diese Sanierung kostet rund 110 000 Euro. Baubeginn ist in den …
Glockenturm wird abgebaut und neu aufgestellt
Mysteriöse Schüsse in der Nacht
Mindestens acht Schüsse fielen in der Nacht auf Samstag (18. Februar) bei Grub auf der Straße nach Großhelfendorf. Offenbar hatten Jugendliche einen Streit auch mit …
Mysteriöse Schüsse in der Nacht
Frischeküche: Zahlen haben sich verbessert
Einst rutschte die Frischeküche in rote Zahlen ab. Jetzt hat sich die Lage nach eigenen Angaben verbessert. 
Frischeküche: Zahlen haben sich verbessert
Fenster in Realschule beschädigt
Eine Fensterscheibe an der Oberland-Realschule in Holzkirchen beschädigt hat ein Unbekannter am vergangenen Wochenende.
Fenster in Realschule beschädigt

Kommentare