+
Überschlagen: Der Golf einer 19-jährigen Waakirchnerin liegt vor der Tankstelle.

Schlimmer Unfall in Reitham

Waakirchnerin (21) wird in Polo von Reisebus erfasst

  • schließen

Reitham - Warngau - Die Waakirchnerin (21) fuhr aus der Aral-Tankstelle auf die Bundesstraße - und übersah einen tschechischen Reisebus. Das hatte schlimme Folgen.

Am Sonntag gegen 18 Uhr ist es auf der B 318 bei Reitham auf Höhe der Tankstelle zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei Holzkirchen berichtet, hatte eine 21-jährige Waakirchnerin beim Abbiegen von der Tankstelle auf die B 318 in Richtung Tegernsee einen Bus übersehen, der aus Holzkirchen kam. 

Fahrt endet auf dem Dach: Die Waakirchnerin (21) hatte am Steuer des Polos wahnsinniges Glück im Unglück: Sie wurde nur leicht verletzt.

Der Bus touchierte den Golf und warf ihn auf das Dach. Die Frau kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Zu einer Sperrung der Straße kam es nicht. Vor Ort waren Rettungsdienst sowie die Feuerwehr Warngau. 

hb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heizzentrale: Bau soll bald beginnen
Holzkirchen - Der erste Schritt für das Geothermiekraftwerk in Holzkirchen ist getan: Der Bauausschuss erteilte sein Einvernehmen für den Bauabschnitt eins mit der …
Heizzentrale: Bau soll bald beginnen
Otterfinger Bürgermeister nimmt sich Auszeit
Otterfing – Der Otterfinger Bürgermeister nimmt eine Auszeit: Nächste Woche tritt der 59-Jährige einen vierwöchigen Erholungs- und Gesundheitsurlaub an.
Otterfinger Bürgermeister nimmt sich Auszeit
Wintereinbruch bremst Erweiterung der Kinderstube Valley
Valley – Die Grundmauern stehen, das Dach ist drauf: Der neue Erweiterungsbau der Valleyer Kinderstube hat inzwischen konkrete Formen angenommen. Doch jetzt kam der …
Wintereinbruch bremst Erweiterung der Kinderstube Valley
Grüne Woche: Kaum einer im Landkreis hat Bock drauf
Mehrere Jahre waren ATS und SMG sowie zahlreichen Werteproduzenten aus dem Landkreis auf der Grünen Woche präsent. In diesem Jahr nicht. Die Erklärungen.
Grüne Woche: Kaum einer im Landkreis hat Bock drauf

Kommentare