Holzkirchner war von Leiter gestürzt

Mann (72) muss mit Rettungshubschrauber in Klinik

Holzkirchen – Bei einem Sturz von der Leiter ist ein 72-jähriger Holzkirchner am gestrigen Donnerstag schwer verletzt worden. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Wie die Polizei Holzkirchen berichtet, war der 72-Jährige auf einem Anwesen an der Tölzer Straße gegen 10 Uhr gerade mit Arbeiten an seiner Garage beschäftigt. Um auf das Dach zu gelangen, nutzte er eine Leiter. Der 72-Jährige verlor allerdings das Gleichgewicht. 

Der Holzkirchner stürzte etwa zwei Meter tief und prallte auf dem harten Betonboden auf. Notarzt und Rettungsdienst stellten schwere Verletzungen fest und alarmierten einen Rettungshubschrauber, der den 72-Jährigen ins Krankenhaus Agatharied brachte. Lebensgefahr besteht laut Polizei zum Glück nicht.

ag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heizzentrale: Bau soll bald beginnen
Holzkirchen - Der erste Schritt für das Geothermiekraftwerk in Holzkirchen ist getan: Der Bauausschuss erteilte sein Einvernehmen für den Bauabschnitt eins mit der …
Heizzentrale: Bau soll bald beginnen
Otterfinger Bürgermeister nimmt sich Auszeit
Otterfing – Der Otterfinger Bürgermeister nimmt eine Auszeit: Nächste Woche tritt der 59-Jährige einen vierwöchigen Erholungs- und Gesundheitsurlaub an.
Otterfinger Bürgermeister nimmt sich Auszeit
Wintereinbruch bremst Erweiterung der Kinderstube Valley
Valley – Die Grundmauern stehen, das Dach ist drauf: Der neue Erweiterungsbau der Valleyer Kinderstube hat inzwischen konkrete Formen angenommen. Doch jetzt kam der …
Wintereinbruch bremst Erweiterung der Kinderstube Valley
Grüne Woche: Kaum einer im Landkreis hat Bock drauf
Mehrere Jahre waren ATS und SMG sowie zahlreichen Werteproduzenten aus dem Landkreis auf der Grünen Woche präsent. In diesem Jahr nicht. Die Erklärungen.
Grüne Woche: Kaum einer im Landkreis hat Bock drauf

Kommentare