Holzkirchner war von Leiter gestürzt

Mann (72) muss mit Rettungshubschrauber in Klinik

Holzkirchen – Bei einem Sturz von der Leiter ist ein 72-jähriger Holzkirchner am gestrigen Donnerstag schwer verletzt worden. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Wie die Polizei Holzkirchen berichtet, war der 72-Jährige auf einem Anwesen an der Tölzer Straße gegen 10 Uhr gerade mit Arbeiten an seiner Garage beschäftigt. Um auf das Dach zu gelangen, nutzte er eine Leiter. Der 72-Jährige verlor allerdings das Gleichgewicht. 

Der Holzkirchner stürzte etwa zwei Meter tief und prallte auf dem harten Betonboden auf. Notarzt und Rettungsdienst stellten schwere Verletzungen fest und alarmierten einen Rettungshubschrauber, der den 72-Jährigen ins Krankenhaus Agatharied brachte. Lebensgefahr besteht laut Polizei zum Glück nicht.

ag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche hüpfen auf Dach herum
Nach dem Start des Frühlingsfestes in Holzkirchen, das am vergangenen Mittwoch begonnen hat und bis zum heutigen Montag dauert, zieht die Polizei eine Zwischenbilanz. …
Jugendliche hüpfen auf Dach herum
Motorradfahrerin aus Holzkirchen schwer verletzt
Einen heftigen Unfall gebaut hat eine Holzkirchnerin (38) mit ihrem Motorrad bei Beyharting (Kreis Rosenheim). Sie zog sich schwere, aber keine lebensgefährlichen …
Motorradfahrerin aus Holzkirchen schwer verletzt
Gewerbesteuer: Erhöhen oder nicht?
Die Gemeinde Otterfing soll endlich eine Straßenausbaubeitragssatzung erlassen und die Gewerbesteuer erhöhen – das regt zumindest das Landratsamt an. Bürgermeister …
Gewerbesteuer: Erhöhen oder nicht?
Holzkirchner (82) fährt mit Auto in Fußgängerweg
Rentner auf Irrwegen: Ein 82-jähriger Holzkirchner ist am Freitagnachmittag mit dem Auto in eine Fußgängerpassage in Holzkirchen gefahren. Erst ein Treppengeländer …
Holzkirchner (82) fährt mit Auto in Fußgängerweg

Kommentare