+
War wohl ein bisschen mehr als eine Halbe: Bier.

Polizei hat ihm nicht geglaubt

"Nur eine Halbe": Holzkirchner verliert Führerschein

Holzkirchen - Der Spruch hat schon immer gut funktioniert: Er habe nur eine Halbe getrunken, gab ein Holzkirchner (26) bei einer Kontrolle an. Nicht nur deshalb musste er zum Test.

Auch die Fahne, die Beamte der Polizei Holzkirchen am Freitagabend aus seinem Auto rochen, hatte es laut Polizei in sich. An Münchner Straße in Holzkirchen hatten sie den jungen Mann herausgewunken. Doch auf die berühmte Frage, wie viel er denn nun getrunken habe, antwortete der 26-Jährige: nur eine Halbe. Der Atem-Test ergab einen Alkoholwert von 0,5 Promille. Jetzt winkt dem Fahrer ein Bußgeld, Punkte und ein ein-monatiges Fahrverbot.

kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Miesbach will „glyphosatfreier Landkreis“ werden. So lautet der einstimmige Beschluss des Kreistags. Zuvor hat man sich aber noch ein wenig angegiftet.
„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Dîner en Blanc am Sonntag im Herdergarten
Die Idee ist nicht mehr ganz neu, die Feier immer wieder ein Fest fürs Auge. Nachdem es am 9. Juli ausfallen musste, startet das Dîner en Blanc im Herdergarten am …
Dîner en Blanc am Sonntag im Herdergarten
Fotowettbewerb: „Fahrrad am Bauernhof“ gewinnt
Der Fotowettbewerb der Rotarier anlässlich der 1111-Jahr-Feier hat ein Ende und einen Sieger: Philipp Kaiser gewann mit seiner ungewöhnlichen Kombi von Hof und Radler.
Fotowettbewerb: „Fahrrad am Bauernhof“ gewinnt
Vom Sektenverdacht zum Erfolgsmodell: Montessori wird 30
Anfangs wurde das Konzept schief beäugt, jetzt feiert das Montessori Kinderhaus Holzkirchen sein 30-jähriges Bestehen. Am Samstag, 22. Juli, steigt das große …
Vom Sektenverdacht zum Erfolgsmodell: Montessori wird 30

Kommentare