8000 Euro Schaden - B318 für eine Stunde gesperrt

Opel kommt von Straße ab

Warngau – Nachdem ein Opel am Mittwoch kurz nach Warngau von der Straße abgekommen ist (wir berichteten), war die B 318 für eine Stunde einseitig gesperrt. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von 8000 Euro.

Wie die Polizei Holzkirchen nun nachberichtet, war eine Münchnerin (73) mit ihrem silbernen Opel Astra gegen 17 Uhr auf der B 318 Richtung Autobahn unterwegs. Circa einen Kilometer nach Warngau kam sie aufgrund der Wetterverhältnisse nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb in einem Gestrüpp auf dem Feld neben der Straße stehen. 

Der 73-Jährigen und einer 78-Jährigen aus München, die auf dem Rücksitz saß, gelang es, selbständig und unverletzt aus dem Pkw zu steigen. Der Beifahrer (72) aus Stuttgart konnte wegen des stacheligen dichten Gebüsches nicht aussteigen – ihn befreiten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Warngau und Holzkirchen. Er blieb ebenfalls unverletzt. 

Während der Bergung des total beschädigten Autos war die B 318 für eine Stunde nur einseitig befahrbar. (mar)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses
Er war der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses. Im Alter von 82 Jahren ist Dr. Franz-Josef Leibig nun in seinem Haus in Gmund gestorben.
Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses
Schwarzes Hakenkreuz prangt an Otterfinger Bahnhof 
Es geht um mehrere offenbar politisch motivierte Graffitis in der Unterführung am Otterfinger Bahnhof. Doch diesmal sind die Sprayer wirklich zu weit gegangen.
Schwarzes Hakenkreuz prangt an Otterfinger Bahnhof 
Gemeinderat muss zurückrudern
Warngau – Schon wieder hat sich der Warngauer Gemeinderat die Zähne ausgebissen an seiner harten Nuss in Bernloh: Das Gremium musste nun zwei Beschlüsse zur Ausweisung …
Gemeinderat muss zurückrudern
Spielkreis sucht Raum für Schulkinder
Weyarn - Der Spielkreis braucht mehr Platz für die Betreuung der Schulkinder. Seinen Antrag, dafür das Bürgergewölbe dafür zu nutzen, lehnte der Gemeinderat nun ab.
Spielkreis sucht Raum für Schulkinder

Kommentare