Aus dem Polizeibericht

Auf der A8: Zwei Auffahrunfälle im Rückreise-Verkehr

Gleich zweimal hat es am mittleren  Pfingstferien-Wochenende auf der A8 gekracht. Verletzt wurde bei den Auffahrunfällen niemand.

Otterfing - Erstmals krachte es am Samstag früh morgens in die Richtung Salzburg. Gegen 6.55 Uhr, meldet die Autobahnpolizei,  fuhr ein 25-Jähriger aus Ansbach im Gemeindebereich Otterfing beim Spurwechsel auf einen Sattelzug auf, der just in diesem Moment abbremste. Offenbar, vermutet die Polizei, schätzte der Autofahrer den Abstand falsch ein. An seinem Auto wurde die Front eingedrückt, am Sattelzug wurden die Rückleuchten beschädigt. Gesamtschaden: schätzungsweise 7500 Euro. 

Der zweite Auffahrunfall ereignete sich ebenfalls am Samstag gegen 12.20 Uhr, auch in Richtung Salzburg. Ein 69-Jähriger aus Wien bemerkte laut Polizeiangaben erst zu spät, dass der Verkehr vor ihm zum Stehen gekommen war. Mit seinem VW-Transporter fuhr er auf einen VW Golf auf, der wiederum auf einen Audi Q5 aufgeschoben wurde. Den Schaden taxiert die Polizei an allen drei Fahrzeugen auf insgesamt 1000 Euro.

Verletzt wurde bei keinem der beiden Unfälle jemand.

fp

Rubriklistenbild: © dpa / Matthias Balk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tieferlegung der B 318 in Warngau: Es dauert nochmal länger
Es ist nicht die erste Hiobsbotschaft: Die Freigabe der tiefergelegten B318 in Oberwarngau verzögert sich abermals. Was die Behörde nicht sagt und der erneut geänderte …
Tieferlegung der B 318 in Warngau: Es dauert nochmal länger
Breitbandausbau in Weyarn hinkt Zeitplan hinterher
Mit dem Termin Mitte des Jahres wird es nix: Der Breitbandausbau in Weyarn verzögert sich deutlich. Das Problem ist altbekannt. 
Breitbandausbau in Weyarn hinkt Zeitplan hinterher
Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?
Ausbildungskompass 2018: Der Wegweiser für den Job in der Region
Der Ausbildungskompass geht in die zweite Runde. In der neuen Ausgabe sind auch Ferienjobs und Praktika aufgelistet. Außerdem gibt es jetzt eine Umkreissuche im Internet.
Ausbildungskompass 2018: Der Wegweiser für den Job in der Region

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.