Beamten trauen ihren Augen nicht

Nach Streich: Burschen suchen sich dümmstes Versteck vor Polizei

Wohl, weil sie es lustig fanden, haben mehrere Burschen aus München in Otterfing Gullideckel aufgehebelt. Dann haben sie sich das wohl dümmste Versteck in Reichweite gesucht.

Otterfing - Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am Montag, den 07.08.2017 gegen 00:30 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Holzkirchen durch einen Anwohner der Bahnhofsstraße in 83624 Otterfing mitgeteilt, dass eine Gruppe von jungen Männern diverse Gullideckel aus den Verankerungen ausgehoben hätten und sich die Gruppe Richtung S-Bahnhof Otterfing entfernt hätte.

Durch die eingesetzte Streife konnten sechs junge Männer aus dem Raum München teils liegend und teils sitzend im Gleisbett des Bahnhofes Otterfing angetroffen werden. Die jungen Männer erwartet nun eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und des gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr. Zeugen werden gebeten sich telefonisch bei der PI Holzkirchen zu melden 08024/9074110.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verrückt: Warngauer baut diese illegale Kapelle mitten in den Wald
Für den Bauherren ist es eine Waldkapelle – für die Behörden ein Schwarzbau, der weg soll: Was hinter der absurden Geschichte steckt, die bald Gerichte beschäftigen wird:
Verrückt: Warngauer baut diese illegale Kapelle mitten in den Wald
Landratsamt nicht mehr per Telefon erreichbar
Wer aktuell beim Landratsamt anrufen will, wundert sich über ein andauerndes Belegtzeichen. Das liegt allerdings nicht daran, dass die Behörde dauertelefoniert. 
Landratsamt nicht mehr per Telefon erreichbar
Feuerwehren rücken aus
In mehreren Gemeinden im Raum Warngau, Miesbach und Gmund gingen am Montag gegen19.30 Uhr die Sirenen los. Wie die Polizei Holzkirchen auf Anfrage unserer Zeitung …
Feuerwehren rücken aus
Geplante Lkw-Parkplätze: Otterfing will sich mit Landschaftsschutz wehren
Rastende Lkw verstopfen die A8 - neue Parkplätze sollen her: Die Anlage an der Rastanlage Holzkirchen-Süd wächst, Stellplätze im Hofoldinger Forst sind geplant. Doch das …
Geplante Lkw-Parkplätze: Otterfing will sich mit Landschaftsschutz wehren

Kommentare