+
Ein gerissenes Schaf in Otterfing wird nun eingehend untersucht - noch ist das verantwortliche Raubtier nicht festgestellt.

War es ein Wolf?

Gerissenes Schaf: Experten ziehen erste Schlüsse aus Kadaver

  • schließen

Ein Schaf wurde am Freitag auf einer Weide bei Otterfing tot aufgefunden. Es wurde gerissen. Anhand des Kadavers können die Experten erste Schlüsse auf das Raubtier ziehen.

Otterfing – Die Untersuchungen zu dem gerissenen Schaf in Otterfing laufen. Wie das Bayerische Landesamt für Umwelt auf Anfrage mitteilt, wird das tote Schaf derzeit von Experten untersucht – hinsichtlich möglicher Todesursache und des möglichen Verursachers. 

„Bisher sprechen die Indizien gegen die Beteiligung eines großen Beutegreifers“, so eine Sprecherin. „Erst nach Abschluss der Untersuchung können fundierte Aussagen getroffen werden.“ Zur Gruppe der „großen Beutegreifer“ gehören unter anderen Wölfe, Bären und Luchse. Eine genauere Analyse ist laut Landesamt erst nach weiteren Untersuchungen bis Ende der Woche möglich.

Wie berichtet, wurde die Polizei am Freitag gerufen, nachdem auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ein totes Schaf gefunden worden war. Es wurde von einem anderen Tier gerissen. Eine Wildbiologin aus dem Landesamt entnahm eine DNA-Probe, um herauszufinden, um welches Tier es sich handelt.

mar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen
Am Morgen nach dem schlimmen Gas-Unglück in Bad Wiessee, bei dem zwei Arbeiter durch eine Verpuffung schwer verletzt wurden, herrscht Schock-Stimmung an der …
Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen
Schwarzbau: Mit diesem fiesen Trick sollte er legalisiert werden
Der Schwarzbau am Taubenberg beschäftigt Gerichte und Behörden seit langem. Jetzt wollten Eigentümer und Besitzer ihn mit einem fiesen Trick legalisieren. Die …
Schwarzbau: Mit diesem fiesen Trick sollte er legalisiert werden
Tote Kreuther Millionärin: Es war Mord
Im Frühjahr 2016 nahm die Polizei ein Ehepaar fest, das eine Kreuther Millionärin systematisch ausraubte, während die ins Altenheim kam. Dann starb die alte Frau. Jetzt …
Tote Kreuther Millionärin: Es war Mord
Geplanter Radweg nervt Anlieger - und Gemeinderäte
Die Gemeinde will einen Radweg durch ein Wohngebiet zwischen Wilhelm-Liebhaber- und Krankenhausstraße bauen. Den Anwohnern schmeckt das gar nicht. Den Gemeinderäten auch …
Geplanter Radweg nervt Anlieger - und Gemeinderäte

Kommentare