Breitband-Ausbau

Glasfaser-Ära wird eingeläutet

  • schließen

Auf die Zielgerade biegt die Gemeinde Otterfing beim Breitbandausbau ein. Die letzten Löcher ohne schnelles Internet sollen gestopft werden. Um diese Straßen geht‘s.

Otterfing – Holzham hinkt hinterher – zumindest, was das schnelle Internet angeht. Während andernorts in Otterfing schon mit Highspeed durchs Netz gesurft wird, hat Holzham bislang noch das Nachsehen. Wie Rathaus-Geschäftsführer Markus Stark jüngst im Gemeinderat erklärte, gebe es in Holzham noch Gebiete, die mit einer Bandbreite von unter 30 Megabit pro Sekunde (MBit/s) versorgt werden. Ein Wert, der als Mindeststandard gilt.

Betroffen sind laut Stark insbesondere Haushalte am Holzhamer Bogen sowie im Bitzen- und Riegerweg. Ermittelt wurden diese letzten „weißen Flecken“ bei einer Markterkundung, die im Dezember stattgefunden hat. Die Firma Corwese aus Seefeld (Kreis Starnberg), die schon frühere Förderanträge für das Rathaus betreute, übernahm für die Gemeinde die Abfrage bei den Netzanbietern – in Otterfing sind das vornehmlich Telekom und Kabel Deutschland.

Schon bald sollen auch alle Holzhamer deutlich schneller im Internet unterwegs sein. Nach dem jetzt angepeilten Breitbandausbau sind bis zu 50 Mbit/s anvisiert. Die Verwaltung schreibt jetzt den Glasfaser-Ausbau aus. Bis Juli wolle man Angebote einholen, sagte Stark. Im Bereich Bitzenweg gibt es bereits Leerrohre der Gemeinde, die ein Anbieter – gegen Bezahlung – nutzen könnte.

Der vorangegangene Ausbauschritt, für den die Telekom den Auftrag erhalten hatte, ist theoretisch vollzogen. „Angeblich wurde Ende April alles fertig“, teilte Bürgermeister Jakob Eglseder (CSU) mit. Etwas länger, laut Eglseder bis Ende Juni, müssen sich nur Unternehmen im Gewerbegebiet gedulden.

Und selbst dann können Haushalte und Unternehmen nicht ohne eigenes Zutun die Vorzüge des Highspeed-Internets genießen. „Alle Nutzer müssen höhere Bandbreiten erst beantragen“, betont der Rathauschef.

fp

Rubriklistenbild: © THOMAS PLETTENBERG

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf der A8: Zwei Auffahrunfälle im Rückreise-Verkehr
Gleich zweimal hat es am mittleren  Pfingstferien-Wochenende auf der A8 gekracht. Verletzt wurde bei den Auffahrunfällen niemand.
Auf der A8: Zwei Auffahrunfälle im Rückreise-Verkehr
„Ich kenne so eine Situation“: Haftstrafe für drei Schleuser
Von Mailand sollte es für sieben syrische Flüchtlinge an den Bodensee gehen. In Holzkirchen war die Reise aber zu Ende. Das Schleuser-Trio musste sich nun vor Gericht …
„Ich kenne so eine Situation“: Haftstrafe für drei Schleuser
Interview mit einem Streetbunny: Deshalb trägt dieser Motorradclub Hasenkostüme
In weißen und zartrosa Hasenkostümen befahren die Streetbunnys seit einigen Jahren die Straßen. Dahinter steckt ein etwas anderer Motorradclub. Schon bald könnten die …
Interview mit einem Streetbunny: Deshalb trägt dieser Motorradclub Hasenkostüme
Mann bittet neuen Freund der Ex zur Aussprache - dann zückt er eine Pistole
In Holzkirchen ist am Freitagabend ein Beziehungsstreit außer Kontrolle geraten. Ein Mann hatte den neuen Freund seiner Ex zur Aussprache gebeten - doch statt klärender …
Mann bittet neuen Freund der Ex zur Aussprache - dann zückt er eine Pistole

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.