Und auch sonst stimmt wenig

Motorrad-Fahrer sieht Polizei nicht, weil er keinen Rückspiegel hat

Einen Motorradfahrer (55) aus Eichstätt, der mehrere Mängel an seiner Maschine hatte, hat die Autobahnpolizei am Donnerstag bei Otterfing erwischt.

Otterfing - Laut Polizei wurde der 55-Jährige, der mit seiner Kawasaki auf der A 8 Richtung München unterwegs war, zunächst von einer Videostreife beanstandet, da er bei erlaubten 120 km/ h mit 152 km/h unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Dämpfereinsatz des Motorrads fehlte. Er lag unter der Sitzbank. Dieser Einsatz war verbotswidrig angebohrt und verkürzt worden. Dass der Fahrer das Blaulicht nicht gleich erkannte, verwundert nicht, da das Krad nur links einen zu kleinen Spiegel hatte; der rechte fehlte. Durch Beladung und Kleidung des Fahrers war die Sicht nach hinten nicht möglich. Der Hinterreifen wies zudem eine Profiltiefe von deutlich unter 1,6 Millimeter auf. Davon abgesehen stellten die Polizisten kleinere technische Mängel an der Beleuchtung fest. Der Mann durfte nicht weiterfahren.

mar

Rubriklistenbild: © tp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

400 Kontrollen - und kein einziger Trinkler
Es geht doch auch mal erfreulich: Die Holzkirchner Polizeien haben in der Nacht zum Sonntag umfangreich kontrolliert. Ergebnis: Keine Trunkenheitsfahrt, dafür ein paar …
400 Kontrollen - und kein einziger Trinkler
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
Die Situation war brandgefährlich: An der Autobahn-Raststätte Holzkirchen-Süd an der A8 Richtung Salzburg ist am Freitag gegen 18 Uhr ein Auto in Flammen aufgegangen – …
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
„Die Stimmung ist aggressiver geworden“
Wahlplakate werden abgerissen, beschmiert und besprüht: Auch in Holzkirchen hat eine Unsitte traurige Ausmaße angenommen.  
„Die Stimmung ist aggressiver geworden“
Endlich wieder freie Fahrt ins Gewerbegebiet
144 Tage war die Brücke am HEP-Kreisel wegen Bauarbeiten gesperrt. Zahlreiche Anwohner auf den Ausweichrouten litten. Am Freitag wurde sie wieder freigegeben.
Endlich wieder freie Fahrt ins Gewerbegebiet

Kommentare