Und auch sonst stimmt wenig

Motorrad-Fahrer sieht Polizei nicht, weil er keinen Rückspiegel hat

Einen Motorradfahrer (55) aus Eichstätt, der mehrere Mängel an seiner Maschine hatte, hat die Autobahnpolizei am Donnerstag bei Otterfing erwischt.

Otterfing - Laut Polizei wurde der 55-Jährige, der mit seiner Kawasaki auf der A 8 Richtung München unterwegs war, zunächst von einer Videostreife beanstandet, da er bei erlaubten 120 km/ h mit 152 km/h unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Dämpfereinsatz des Motorrads fehlte. Er lag unter der Sitzbank. Dieser Einsatz war verbotswidrig angebohrt und verkürzt worden. Dass der Fahrer das Blaulicht nicht gleich erkannte, verwundert nicht, da das Krad nur links einen zu kleinen Spiegel hatte; der rechte fehlte. Durch Beladung und Kleidung des Fahrers war die Sicht nach hinten nicht möglich. Der Hinterreifen wies zudem eine Profiltiefe von deutlich unter 1,6 Millimeter auf. Davon abgesehen stellten die Polizisten kleinere technische Mängel an der Beleuchtung fest. Der Mann durfte nicht weiterfahren.

mar

Rubriklistenbild: © tp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Wo rohe Kräfte sinnlos walten: Ein Unbekannter riss am Holzkirchner Bahnhof in der Nacht zu Mittwoch die Dachrinne eines Buswartehäuschens ab.
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Eidechsen müssen umziehen
Eine beachtliche Population von Eidechsen tummelt sich entlang der Teufelsgraben-Bahntrasse zwischen Holzkirchen und Otterfing. Die gute Nachricht: Sobald die Eidechsen …
Eidechsen müssen umziehen
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt

Kommentare