+

Feuerwehreinsatz in der Ganghofer-Straße

Vermutlich ein Blitzschlag: Auto gerät in Brand 

  • schließen

War es ein Blitzschlag? Der Innenraum eines Kia, abgestellt in Otterfing, fing am Montagabend plötzlich Feuer.  

Otterfing - Ein etwas mysteriöser Fahrzeugbrand beschäftigt die Holzkirchner Polizei seit Montagabend (12. August). Gegen 19.15 Uhr, so teilt die Holzkirchner Inspektion mit, geriet am Montag ein Kia in Brand, der in der Ludwig-Ganghofer-Straße abgestellt war. „Möglicherweise wurde der Brand durch einen Blitzeinschlag verursacht“, vermutet die Polizei.

Der Pkw fing im Innenraum Feuer, die Innenausstattung verkokelte. Von außen war an dem versperrten Fahrzeug kein Schaden erkennbar. Der Eigentümer des Kia, ein 48-jähriger Otterfinger, und die hinzugezogene Feuerwehr Otterfing konnten kurze Zeit später den Brand löschen.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Verletzt wurde beim dem Fahrzeugbrand niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Saftiges Derblecken läutet das Jubiläumsjahr ein
Das Jahr 2020 – in Holzkirchen steht es ganz im Zeichen der Feuerwehr. Das 150-jährige Gründungsjubiläum findet seinen Höhepunkt in einem viertägigen Fest im Juli, wird …
Saftiges Derblecken läutet das Jubiläumsjahr ein
Skatepark am Ladehof bekommt Flutlicht-Anlage
Ein Wunsch vieler Skater geht in Erfüllung: Die Marktgemeinde Holzkirchen rüstet den Skatepark  mit Flutlicht nach.
Skatepark am Ladehof bekommt Flutlicht-Anlage
Noch mehr Tempo 30:  Zebrastreifen vor Bahnbrücke wird sicherer
Die Stelle ist tückisch für Fußgänger: Vor der Bahnbrücke in der Rosenheimer Straße wird der Zebrastreifen von Autofahrern gern übersehen. Um die Situation zu …
Noch mehr Tempo 30:  Zebrastreifen vor Bahnbrücke wird sicherer
Dreimal BMW, einmal Mercedes: Hoher Sachschaden auf B 318
Vier Autos beteiligt, zwei davon Schrott: Eine Karambolage am Dienstag (13. August) auf der B 318 bei Lochham verursachte hohen Sachschaden.   
Dreimal BMW, einmal Mercedes: Hoher Sachschaden auf B 318

Kommentare