Fahrer hat die beiden übersehen

Kind auf dem Arm: Lkw fährt Mutter an

Otterfing - Großes Glück hatte eine 33-Jährige aus Holzkirchen am Montagmittag in Otterfing. Die junge Frau wollte mit ihrer einjährigen Tochter auf dem Arm eine Straße überqueren. Plötzlich fuhr sie ein Lkw an.

Wie die Polizei mitteilt, war die junge Mutter gegen 11.50 Uhr an der Kreuzung Tegernseer Straße/Kreuzstraße unterwegs. An der Fußgängerampel wollte sie die Kreuzung überqueren, als ein Lkw von der Kreuzstraße kommend nach links in die Tegernseer Straße einbog und sie anfuhr. Der Fahrer ist ein 52-Jähriger aus München.

Das kleine Mädchen wurde glücklicherweise nicht verletzt, die junge Frau wurde mit Verdacht auf ein gebrochenes Sprunggelenk ins Krankenhaus Agatharied gebracht.

sta

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lindern die Bodenwellen den Krieg in der Schönlohstraße?
Seit der Sperrung der Rosenheimerstraße feinden sich Autofahrer und Anwohner in der Schönlohstraße an. Jetzt hat die Gemeinde Bodenwellen verlegt. Ist der Krieg damit …
Lindern die Bodenwellen den Krieg in der Schönlohstraße?
Die amerikanischen Freunde sind wieder da
20 amerikanische Studenten der Universität Kansas sind am Donnerstagabend in Holzkirchen angekommen. Der Musikzug Holzkirchen begrüßte die Gäste mit bayerischer Musik.
Die amerikanischen Freunde sind wieder da
Erster Upcycling-Markt an der Weyhalla - das ist geboten
Reparieren statt wegwerfen, wiederverwenden statt neu kaufen: Das gibt‘s jetzt auch bei uns - zum ersten Kreativmarkt samt Akustik-Rock an der Weyhalla in Weyarn. Das …
Erster Upcycling-Markt an der Weyhalla - das ist geboten
Schwestern verkaufen Hof - Vater, der da wohnt, weiß nichts
Zwei Schwestern haben ihre zwei Grundstücke samt Wohnhaus und Kapelle in Fischbachau verkauft. Ohne Wissen ihres Vaters, der da noch wohnt. Aber das ist noch nicht das …
Schwestern verkaufen Hof - Vater, der da wohnt, weiß nichts

Kommentare