Fahrer hat die beiden übersehen

Kind auf dem Arm: Lkw fährt Mutter an

Otterfing - Großes Glück hatte eine 33-Jährige aus Holzkirchen am Montagmittag in Otterfing. Die junge Frau wollte mit ihrer einjährigen Tochter auf dem Arm eine Straße überqueren. Plötzlich fuhr sie ein Lkw an.

Wie die Polizei mitteilt, war die junge Mutter gegen 11.50 Uhr an der Kreuzung Tegernseer Straße/Kreuzstraße unterwegs. An der Fußgängerampel wollte sie die Kreuzung überqueren, als ein Lkw von der Kreuzstraße kommend nach links in die Tegernseer Straße einbog und sie anfuhr. Der Fahrer ist ein 52-Jähriger aus München.

Das kleine Mädchen wurde glücklicherweise nicht verletzt, die junge Frau wurde mit Verdacht auf ein gebrochenes Sprunggelenk ins Krankenhaus Agatharied gebracht.

sta

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbaustelle über den Gleisen
Die Mängel sind wohl zu schwerwiegend: Eine Reparatur der viel genutzten Fußgänger- und Radlerbrücke im Zentrum Holzkirchens gilt als aussichtslos. Die Gemeinde muss …
Großbaustelle über den Gleisen
Spielkreis zieht um: Mit gutem Stress ins neue Quartier
Nach Monaten der Ungewissheit ist der Umzug des Weyarner Eltern-Kind-Spielkreises in trockenen Tüchern. Gemeinde und Eltern sind erleichtert – auch wenn sich der Einzug …
Spielkreis zieht um: Mit gutem Stress ins neue Quartier
Tierärztin zu Ködern: „Das Gift wirkt ganz hinterlistig“
Die Giftköder haben für Angst und Schrecken bei den Hundehaltern in Otterfing gesorgt. Wir haben uns mit Tierärztin Sabine Polomski über die Gefahren unterhalten.
Tierärztin zu Ködern: „Das Gift wirkt ganz hinterlistig“
Vater soll kleine Tochter missbraucht haben
Ein erschütternder Fall beschäftigt die Kripo Miesbach: Ein Mann aus dem Landkreis Miesbach soll seine eigene kleine Tochter über knapp zwei Jahre schwer sexuell …
Vater soll kleine Tochter missbraucht haben

Kommentare