1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Otterfing

Gewitterregen überflutet Gemeinde - Keller und Unterführung unter Wasser

Erstellt:

Von: Andreas Höger

Kommentare

Überflutungen in Otterfing: Ein Gewitterregen löste sie am Dienstagnachmittag aus.
Überflutungen in Otterfing: Ein Gewitterregen löste sie am Dienstagnachmittag aus. © Thomas Gaulke

Lange warteten Gärtner und Landwirte, bis am Dienstagnachmittag endlich ein kräftiger Regenguss über dem Landkreis niederging.

Otterfing - Um kurz nach 16 Uhr entlud sich am Dienstag endlich eine Gewitterfront über dem Landkreis-Norden. Der lang erwartete Regen brachte der Vegetation das dringend nötige Wasser.

Feuerwehr im Einsatz: Gewitterregen überflutet Teile Otterfings

In Otterfing fiel der Platzregen aber so heftig aus, dass die örtliche Feuerwehr mit allen Fahrzeugen ausrücken musste. Das Wasser war in sechs Keller eingedrungen, auch die Bahnüberführung Staudenfeldweg/Ludwig-Thoma-Straße steht unter Wasser. 

Wie Kreisbrandmeister und Einsatzleiter Franz Huber berichtet, erwischte es besonders das „Sport-Scheck“-Gebäude im Gewerbegebiet (Hienlohestraße). Keller und Tiefgarage des Neubaus stehen 1,50 Meter unter Wasser. Um das Wasser abzupumpen, das über die Laderampe einströmt, und weiteren Zufluss zu verhindern, bekommen die 40 Aktiven der Otterfinger Wehr Unterstützung von den Kameraden aus Holzkirchen und Arget. Der Einsatz dauert an.  

+++
Holzkirchen-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Holzkirchen-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Holzkirchen – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.
+++    

Auch interessant

Kommentare