Verzweifelter Hilferuf

Mutter sperrt sich aus - Säugling alleine

Otterfing - Die Otterfingerin trat kurz vor die Wohnungstür. Ein Luftzug - und die Tür fiel zu. In der Wohnung blieb alleine ihr zwei Monate alter Säugling.

Die junge Mutter hatte sich am Montag gegen 16 Uhr ausgesperrt. Sofort eilten mehrere Nachbarn zu Hilfe. Doch auch sie brachten laut der Polizei Holzkirchen die Wohnungstür nicht wieder auf. Letztlich wurde über die Notrufnummer die Rettungskette in Gang gesetzt. 

Schnell und professionell konnte die Feuerwehr Otterfing die Tür öffnen. Die Mutter kümmerte sich sofort um ihr Baby und konnte den Kleinen wieder beruhigen.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Nach dem Brand bleibt die Realschule bis Mittwoch zu. Elternbeirat und TuS haben ein Betreuungsprogramm organisiert. Notfalls gibt es die Zeugnisse am Freitag im Freien.
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Was erwarten Holzkirchner Katholiken von ihrer Pfarrei? St. Josef und Laurentius hat sich auf den Weg gemacht, das Seelsorge-Konzept komplett neu aufzustellen. Dafür ist …
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Sommer auf der Bühne: Cantica Nova trifft auf Lehrer-Big-Band
Ein musikalisches Experiment begeisterte die Zuhörer im Holzkirchner Kultur im Oberbräu: Der Chor Cantica Nova trat gemeinsam mit der Lehrer-Big-Band Bayern auf. 
Sommer auf der Bühne: Cantica Nova trifft auf Lehrer-Big-Band
Montessori Kinderhaus feiert 30-jähriges Bestehen in Föching
Seit 30 Jahren gibt es das Montessori Kinderhaus in Föching. Die Verantwortlichen hatten es nicht immer leicht. Die Jubiläumsfeier aber war ein voll Erfolg.
Montessori Kinderhaus feiert 30-jähriges Bestehen in Föching

Kommentare