+

Nächtlicher Brandalarm im Gewerbegebiet

Spraydose explodiert: 50 000 Euro Sachschaden in Firmenkeller

  • schließen

Ein lauter Knall peitschte in der Nacht auf Dienstag durchs Otterfinger Gewerbegebiet.  Bei einem Kellerbrand in einem Firmengebäude war eine Spraydose explodiert. Der Sachschaden ist erheblich. 

Otterfing -  Bis zu 50 000 Euro Sachschaden verursachte ein Kellerbrand am frühen Dienstagmorgen (16. April) im Otterfinger Gewerbegebiet. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern-Süd mitteilt, entwickelte sich im Keller eines Firmengebäudes am Gewerbering so große Hitze, dass eine Spraydose zerbarst und großen Schaden anrichtete. Menschen wurden nicht verletzt.

Laut Polizei gab es gegen 2.15 Uhr einen lauten Knall im Gewerbegebiet. Daraufhin rückten die Otterfinger Feuerwehr und die Polizei zu dem Gebäude am Gewerbering aus. Wie die Einsatzkräfte vor Ort feststellten, war ein Kellerraum des Firmengebäudes in Brand geraten. 

Die verhältnismäßig geringe Flammenentwicklung hatte die Feuerwehr schnell im Griff. Nach Angaben von Kommandant Franz Huber wurde der Raum daraufhin belüftet und kontrolliert. Die Feuerwehr war mit 19 Aktiven und drei Fahrzeugen vor Ort.  Erst um 4.20 Uhr war der Einsatz beendet.

Die Kriminalpolizei Miesbach übernahm die Ermittlungen. "Es entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 40 000 bis 50 000 Euro", heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums.

Fenster, Türen und sogar die Wände wurden in Mitleidenschaft gezogen, weil – so der derzeitige Stand der kriminalpolizeilichen Untersuchungen – eine Spraydose infolge der großen Hitzeentwicklung geborsten war.

Unklar ist, warum das Feuer in dem Kellerraum ausgebrochen ist. Brandfahnder der Kripo untersuchen derzeit gemeinsam mit Kollegen der Spurensicherung das betroffene Firmengebäude in Otterfing. "Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an", sagt Stefan Sonntag, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mountainbiker am Taubenberg von wütendem Mob umzingelt - Video zeigt Verfolgungsjagd
Der Streit um Ausflügler am Taubenberg eskaliert weiter: Ein Mountainbiker wird von einem Landwirt verfolgt. Als er vor einem Biergarten um Hilfe ruft, wird es richtig …
Mountainbiker am Taubenberg von wütendem Mob umzingelt - Video zeigt Verfolgungsjagd
Irrer Kuhglocken-Streit: Frau fühlte sich extrem gestört - Jetzt macht Richter ihr knallharte Ansage
Der Kuhglockenstreit von Holzkirchen endete nun - kurz nach einem ungewöhnlichen Termin vor Ort. Die Frage, ob es auch GPS statt Glocke täte, sollte geklärt sein.
Irrer Kuhglocken-Streit: Frau fühlte sich extrem gestört - Jetzt macht Richter ihr knallharte Ansage
Bald grünes Licht für Kulturveranstaltungen - und jetzt? 
Ab 15. Juni dürfen in Bayern wieder Kulturveranstaltungen stattfinden. Die Auflagen freilich bergen Tücken. Holzkirchens Kulturhaus-Chefin gibt einen Einblick.
Bald grünes Licht für Kulturveranstaltungen - und jetzt? 
Wettbewerb für Mittelschule
Für den Neubau der Mittelschule in Holzkirchen gibt es einen Architektenwettbewerb. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Dabei wurden längst Fakten geschaffen.
Wettbewerb für Mittelschule

Kommentare