1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Otterfing

Subaru streift Laster und fährt einfach weiter

Erstellt:

Von: Bettina Stuhlweißenburg

Kommentare

Symbolbild Carsten Rehder/dpa
Die Polizei sucht Zeugen des Streifzusammenstoßes (Symbolbild Carsten Rehder/dpa). © Carsten Rehder

Ein Laster und ein Subaru haben einander beim Vorbeifahren gestreift. Jetzt sucht die Polizei nach dem Subaru-Fahrer, der einfach weitergefahren ist.

Otterfing - Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Streifzusammenstoß am Mittwoch, 21. September gegen 10.45 Uhr auf der Otterfinger Straße auf Höhe des Forstwegs Dürnhaarer Geräumt.

Ein 29-jähriger Lkw-Fahrer aus Gmund befuhr zu diesem Zeitpunkt die Otterfinger Straße von Kreuzstraße kommend in Fahrtrichtung Otterfing. Auf Höhe des Dürnhaarer Geräumt kam ihm ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer in einem Subaru entgegen. Als die beiden Fahrzeuge aneinander vorbeifuhren, kam es zwischen dem Subaru und dem Anhänger des Lkw-Gespannes zu einem Streifzusammenstoß. Dabei wurde die Begrenzungsleuchte, der Rahmen und das Schutzblech des Anhängers leicht beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 50 Euro geschätzt.

Der Pkw-Fahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne anzuhalten und sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile des Pkw gesichert werden.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum flüchtigen Unfallfahrer beziehungsweise -fahrzeug machen können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Holzkirchen unter der Nummer: 08024/90740.

Holzkirchen-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Holzkirchen-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Holzkirchen – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare