+
Tolle Stimmung beim Weinfest - doch auch ein paar schwarze Schafe hatten sich dorthin verirrt.

Sie wollten eine Musikbox klauen - zwei Mal

Otterfinger Weinfest: Burschen schnappen Diebesbande

Otterfing - Offenbar eine ganze Gruppe Männer wollte beim Weinfest eine Musikbox klauen - doch sie haben nicht mit den aufmerksamen Burschen gerechnet.

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Während die Burschen Otterfing bereits mit ersten Aufräumarbeiten zum kurz vorher beendeten Weinfest beschäftigt waren, fiel einem der Burschen ein Mercedes auf, in dessen Kofferraum eine Musikbox eingeladen wurde. Die Box sollte offenbar gestohlen werden. Der Bursche konnte die Musikbox geraden noch aus dem Fahrzeug ausladen und zum Schutz vor dem Wetter unter einem nahegelegenen Balkon abstellen, bevor das Auto weiter fuhr. 

Der Otterfinger Bursche informierte seine Kameraden, die ihm zu Hilfe kamen. Just zu dieser Zeit kam auch das Auto nochmal zum Tatort. Das Fahrzeug konnten die Burschen anhalten. Während die Burschen beim Fahrzeug mit zwei Insassen auf die Polizei warteten gelang es möglichen Komplizen erneut die Box in ihre Gewalt zu bringen. Während der polizeilichen Tatbestandsaufnahme stellte sich heraus, dass offenbar fünf Personen zum Fahrzeug gehörten, deren Personalien auch festgestellt werden konnten. Inwieweit welche Personen für die Tat verantwortlich waren, werden die weiteren Ermittlungen und Vernehmungen ergeben.

Zum Glück schwärmten die Burschen aus, um die Musikbox erneut zu suchen. Sie fanden sie auch nahe des Tatorts wieder. Das Tatfahrzeug mit dem die Box transportiert werden sollte, stand den Tätern ja nicht mehr zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dichter Boden: Reithamer Dorfweiher braucht Schluckmulde
Die neue Entwässerung rund um den Reithamer Dorfweiher wird aufwendiger als gedacht: Weil der Boden dicht ist, braucht es eine Bohrung bis auf 30 Meter Tiefe.
Dichter Boden: Reithamer Dorfweiher braucht Schluckmulde
Transit rammt Skoda
Unachtsamkeit führte am Donnerstag kurz nach 10 Uhr zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in der Nähe des Flugplatzes Warngau.
Transit rammt Skoda
Chef-Almwirt zu Kuhglocken-Streit: „Bei Tieren mit Glocke ist mehr Leben drin“
Georg Mair ist erster Vorsitzender des Almwirtschaftlichen Verein Oberbayern. Als solcher kennt er sich aus mit Kuhglocken-Freunden - und Feinden. Ein Interview mit …
Chef-Almwirt zu Kuhglocken-Streit: „Bei Tieren mit Glocke ist mehr Leben drin“
Der Glocken-Krieg von Holzkirchen - Ein Stimmungsbericht aus dem Gerichtssaal
Gebimmel, Gestank, Gesundheitsgefahr: So sieht ein Anwohner in Holzkirchen die Kuhhaltung auf der Weide neben seinem Haus. Vor dem Landgericht eskalierte der Streit neu. …
Der Glocken-Krieg von Holzkirchen - Ein Stimmungsbericht aus dem Gerichtssaal

Kommentare