+
Auf der Zielgeraden befinden sich die Arbeiten in der Palnkamer Straße. Unser Bild zeigt den südlichen Abschnitt.

Neuer Zeitplan

Palnkamer Straße: Der Asphalt kommt Anfang Dezember

  • schließen

Wenn sich der Winter noch etwas Zeit lässt, wird die Palnkamer Straße in drei Wochen komplett fertig – inklusive einer frischen Asphaltdeckschicht. 

Otterfing – Wie Bürgermeister Jakob Eglseder (CSU) am Dienstag im Gemeinderat erklärte, sind am 4. / 5. Dezember die Asphaltierungsarbeiten angesetzt. „Ich bin zuversichtlich, dass wir heuer mindestens aus dem Kies herauskommen“, sagte der Rathauschef. Sollte das Wetter mitspielen, wolle man selbst auf dem derzeit noch aufgerissenen Teilstück zwischen Kapelle und Thalhamer Straße nicht nur die Tragschicht, sondern auch die Feinschicht aufbringen.

Gegraben wird in der Palnkamer Straße seit Anfang Juni. Zwischen dem Gasthof Feickert und dem südlichen Straßenende (Thalhamer Straße) lässt die Gemeinde die Straße erneuern. Da schon mal aufgerissen war, wurden alte Wasser- und Gasleitungen ertüchtigt und vorsorglich Leerrohre für Breitband-Nachrüstungen verlegt. Anwohner hatten die Chance, Hausanschlüsse zu erneuern. „Leider haben sich manche Hausbesitzer erst spät gemeldet, das hat Zeit gekostet“, sagt Eglseder.

Trotzdem stellten die Baufirmen in Aussicht, heuer durchzuziehen. Auch der dritte und mit knapp 150 Metern kleinste Bauabschnitt, von der Kapelle bis zum Thalhamer Weg, ist bereits angepackt. Eglseder scheute anfangs dieses Risiko, um den Anwohnern dort nicht über den Winter eine womöglich unbefestigte Piste zumuten zu müssen. Etliche besorgte Bürger, die sich zuletzt im Rathaus meldeten, teilen diese Sorge.

Doch aktuell sehe es gut aus, berichtet der Rathauschef. Derzeit setzen die Bautrupps die Randsteine. „Schaut noch wild aus, ist aber ein geordnetes Chaos, da geht was vorwärts.“

Die entscheidende Frage lautet: Lässt die Witterung in den nächsten drei Wochen den Straßenbauern noch Zeit? Am Montag und Dienstag, 4./5. Dezember, ist der Asphaltierungstrupp bestellt. „Vielleicht klappt’s sogar ein paar Tage früher“, hofft Eglseder; spiele das Wetter nicht mit, verschiebe man ein paar Tage nach hinten.

„Und wenn es trotz allem nicht hinhaut mit dem Asphaltieren“, fragte Ulrike Stockmeier (FWG), „was passiert dann?“ Mindestens werde eine Kiesschicht aufgebracht, sagte Eglseder: „Ich glaube sogar, dass wir die Tragschicht auf jeden Fall hinbekommen.“ 

Auch der östliche Gehweg soll noch heuer asphaltiert werden, das Pendant auf der westlichen Seite unter Umständen erst im Frühjahr. „Das ist die Prioritätenliste, die mit den Firmen vereinbart ist.“

Während der Asphaltierungsarbeiten muss die Palnkamer Straße ab der Einmündung Wallbergstraße komplett gesperrt werden. Wer trotzdem reinfährt, riskiert Reifenschäden, da starker Haftkleber verwendet wird. „Wir werden die Anwohner frühzeitig informieren“, verspricht der Bürgermeister.

Die Straßenlampen in der neuen Palnkamer Straße bekommen LED-Lichter; die LED-Nachrüstung der Dietramszeller Straße und der Kreuzstraße ist laut Eglseder für nächstes Jahr geplant.

In das Projekt Palnkamer Straße investiert das Rathaus rund 1,2 Millionen Euro; davon entfallen 750 000 Euro auf den Straßenbau und 450 000 auf die Erneuerung der gemeindlichen Wasserleitungen. Dieses vom Haushalt vorgegebene Budget werde gehalten, sagte der Bürgermeister auf Anfrage. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

IT-Fachmann verrät: So schützen sie Ihr Haus aus dem Urlaub vor Einbrechern
Anton Langwieser hat ein Sicherheitssystem entwickelt, das sich dank eines bestimmten Routers in (fast) jedem Haushalt installieren lässt. Damit nimmt er nun an einem …
IT-Fachmann verrät: So schützen sie Ihr Haus aus dem Urlaub vor Einbrechern
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Die Sonne strahlt, die Freibäder bleiben geschlossen. Das nervt, hat aber gute Gründe. Die haben besonders mit den Bademeistern zu tun. Und viel Arbeit.
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Wasserpreis wird in Valley wohl steigen
Die Gemeinde Valley schraubt an der Gebührenordnung fürs Wasser. Eine Erhöhung zeichnet sich ab. Die endgültige Entscheidung steht aber noch aus.
Wasserpreis wird in Valley wohl steigen
Rettungshunde: Wie fordernd ihre Arbeit ist - und wie sie geprüft werden
Die Hundeführer und ihre Vierbeiner sind im Einsatz extremen Herausforderungen ausgesetzt. Ob sie das Zeug dazu haben, mussten sie nun bei einer schwierigen Prüfung in …
Rettungshunde: Wie fordernd ihre Arbeit ist - und wie sie geprüft werden

Kommentare