+

Ungewollter Wheelie in Otterfing

BMW wirft Fahrerin ab

  • schließen

Otterfing - Sie gab im falschen Moment Gas, ihr Motorrad bäumte sich auf - und eine Münchnerin (53) stürzte mitten in Otterfing. 

Eine kuriose Ursache führte am Samstag (15. Oktober)  zu einem Motorradunfall in Otterfing. Wie die Polizei mitteilte, näherte sich eine 53-jährige Frau aus München, unterwegs auf einer BMW, gegen 16.20 Uhr von Holzkirchen kommend auf der Tegernseer Straße der großen Kreuzung in Otterfing. Sie wollte nach rechts in die Kreuzstraße abbiegen.

Beim Zurollen auf die Kreuzung stotterte plötzlich der Motor und drohte abzusterben. Um dies zu verhindern, gab die Münchnerin Vollgas. Der damit plötzlich eintretende Schub ließ das Vorderrad steigen, die 53-Jährige verlor die Kontrolle über die BMW.

Die Maschine fuhr nach links in eine Grundstückseinfahrt und stürzte dort. Die Münchnerin zog sich beim Sturz leichte Verletzungen zu und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Am Motorrad entstand laut Polizei nur leichter Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. (avh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sonderermittler nehmen Witterung auf
Die Otterfinger Giftköder haben weitere Opfer gefordert. Laut Polizei starb ein Hund, zwei Vierbeiner leiden unter Vergiftungen. Die Polizei hofft, mithilfe von …
Sonderermittler nehmen Witterung auf
Otterfinger spricht Rennradlerin auf Tour an - und leckt ihren Fahrradsattel ab
Obskur, skurril, eklig: Ein ungewöhnlicher Fall wurde jetzt  am Amtsgericht Wolfratshausen verhandelt. Ein Otterfinger hatte den Sattel einer jungen Rennradlerin …
Otterfinger spricht Rennradlerin auf Tour an - und leckt ihren Fahrradsattel ab
FOS-Schüler macht Karriere beim Film
Als Neunjähriger kam Erik Linnerud als Komparse zum Film. Acht Jahre später hat die Karriere Fahrt aufgenommen. Der 17-Jährige, der die FOS Holzkirchen besucht, ist am …
FOS-Schüler macht Karriere beim Film
Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen
Der Pharma-Konzern Hexal plant einen Parkplatz für 540 Autos direkt neben dem neuen Firmen-Campus. Die Gemeinde hofft, dass der Grund langfristig nicht nur mit …
Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen

Kommentare