+

Waldkindergarten Holzkirchen

Otterfinger macht Feuer in Kinder-Tipi

Holzkirchen - Ein 25-jähriger Otterfinger machte es sich über Pfingsten im Tipi des Holzkirchner Waldkindergartens gemütlich. Die Polizei ermittelt - nicht nur wegen Hausfriedensbruchs.  

Schon öfter wurde das Lager des Holzkirchner Waldkindergartens unweit des Teufelsgrabens von Vandalen heimgesucht. Die Holzkirchner Polizei schaute deswegen während der Feiertage vorsorglich nach dem Rechten - und entdeckte am Pfingstmontag in der Früh (gegen 9.20 Uhr) einen ungebetenen Gast.

Ein Otterfinger (25) hatte sich die Nacht über im Tipi des Waldkindergartens häuslich niedergelassen und dort sogar ein Lagerfeuer entzündet. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Außerdem fanden die Beamten bei dem 25-Jährigen eine geringe Menge illegaler Drogen. (avh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Hartpenninger Kirchturm hat bald keine Spitze mehr
Ein Wahrzeichen Hartpennings muss schrumpfen. Die Kirchenverwaltung lässt nächste Woche die Turmspitze der Pfarrkirche entfernen. Und zwar für sehr lange Zeit.
Der Hartpenninger Kirchturm hat bald keine Spitze mehr
Wegen Brückenneubau: A8 bald gesperrt
Nachtfahrer aufgepasst: Anfang August ist die Autobahn A8 zwischen Weyarn und Irschenberg gesperrt. Es wird eine neue Brücke gebaut. Das sind die genauen Zeiten:
Wegen Brückenneubau: A8 bald gesperrt
Einbruch in Ärztehaus: Geld und Blanko-Rezepte geklaut
Es muss in der Nacht auf Freitag zwischen 21 und 6.30 Uhr passiert sein: In dieser Zeit sind Einbrecher ins Holzkirchner Ärztehaus eingestiegen - offenbar …
Einbruch in Ärztehaus: Geld und Blanko-Rezepte geklaut
Gymnasium wünscht sich Boulderbogen - Spender gesucht
Austoben in luftiger Höhe: Das Staatliche Gymnasium Holzkirchen wünscht sich einen Boulderbogen für die Schüler. Noch hakt es am Geld. Die Schule hofft nun auf …
Gymnasium wünscht sich Boulderbogen - Spender gesucht

Kommentare