+
Bürgermeister Jakob Egelseder, hier mit dem prominenten Bald-Otterfinger Thomas Müller, nimmt sich eine Auszeit.

Jakob Eglseder sagt Servus

Otterfinger Bürgermeister nimmt sich Auszeit

Otterfing – Der Otterfinger Bürgermeister nimmt eine Auszeit: Nächste Woche tritt der 59-Jährige einen vierwöchigen Erholungs- und Gesundheitsurlaub an.

Zuletzt hatte sich Jakob Eglseder (CSU) kaum Pausen gegönnt – und das habe er jetzt zu spüren bekommen. „In den vergangenen zwei bis drei Jahren habe ich meine Gesundheit etwas schleifen lassen“, gesteht er auf Nachfrage. Auf ärztlichen Rat hin ziehe er aber jetzt einmal die Bremse.

Die Geschäfte im Rathaus führt damit ab kommenden Montag Zweite Bürgermeisterin Ulrike Stockmeier (FWG). Das Verhältnis zwischen Stockmeier und Eglseder ist nicht unbelastet; die Diskussion um das Sportzentrum hatte das bis dahin gute Einvernehmen nachhaltig gestört. Beide betonen aber, dass die mehrwöchige Absenz des Rathauschefs kein Problem darstelle. „Dass ich Urlaubsvertretungen übernehme, ist ja nicht ungewöhnlich“, sagt Stockmeier. Auch wenn es sich diesmal um mehrere Wochen handle, werde sie „Außergewöhnliches nicht anpacken“. Die Verwaltungsarbeit werde die Zweite Bürgermeisterin „im Sinne des Ersten Bürgermeisters“ fortführen.

Stockmeier will zwar täglich im Rathaus präsent sein, setzt aber wie Eglseder „auf unsere hervorragend aufgestellte Verwaltung“. Sollten unerwartet schnell Entscheidungen von größerer Tragweite zu treffen sein, werde der urlaubende Eglseder eingebunden.

Ungern lasse er die Gemeinde allein, bekennt der Rathauschef. Erstmals seit Jahren wird er beim Römerball des Skiclubs nicht am Tresen stehen können, auch die Skimeisterschaften muss er sausen lassen. „Aber es ist einfach zu viel geworden.“ Erst zum Faschingsausklang will Eglseder wieder ins Rathaus zurückkehren.  

avh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt übersehen: Mazda fährt gegen Mercedes - Totalschaden
Ein Unfall mit Totalschaden hat sich in Holzkirchen ereignet. Ein Mercedes-Fahrer hatte nicht auf die Vorfahrt geachtet.
Vorfahrt übersehen: Mazda fährt gegen Mercedes - Totalschaden
Bürgermeister will ein Windrad im Hofoldinger Forst - vor Rathaus protestieren wütende Gegner
Brunnthal beteiligt sich weiter an den Windkraft-Planungen für den Hofoldinger Forst. Der Bürgermeister plädiert für ein Windrad im Wald. Vor dem Rathaus gibt es wütende …
Bürgermeister will ein Windrad im Hofoldinger Forst - vor Rathaus protestieren wütende Gegner
Leitersturz: Bauarbeiter erleidet Kopf- und Beinverletzungen
Schwerer Unfall auf einer Baustelle in Otterfing: Ein Bauarbeiter stürzt aus zwei Metern Höhe von einer Leiter und verletzt sich.
Leitersturz: Bauarbeiter erleidet Kopf- und Beinverletzungen
Lkw schrammt an BMW - Zeugen gesucht
Ein Lkw-Fahrer bleibt beim Abbiegen bei Holzkirchen mit seinem Anhänger an einem Auto hängen. Er fährt einfach weiter.
Lkw schrammt an BMW - Zeugen gesucht

Kommentare